Bericht zum dritten Quartal 1998

  • Ergebnissteigerung im Rahmen der Erwartung
  • Fortsetzung der positiven Trends bei Abschreibungen, Zinsen und velustbringenden Aktivitäten
  • Innovative Tarifmodelle forcieren Teilnehmerwachstum bei T-Mobil
  • Anhaltendes Wachstum bei ISDN und T-Online
  • Umsatz-Stagnation aufgrund von Marktanteilsverlusten im Fernbereich
  • Aggressive Tarifmaßnahmen beantragt
  • Weitere Kostensenkungsmaßnahmen beschlossen
  • Beurteilung der Zukunftsaussichten erst nach Regulierer-Entscheidung möglich

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

01.10.2014 | 17:45

11,86

-0,14€
-1,17%
DAX: 9382,03
-0,97%
Stoxx Telco: 299,62
-0,72%
 

Finanzkalender

  • 16.10.2014

    Webinar: Deutsche Telekom SRI Story

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
/static/-/p295413477/flash/Jplayer.swf