Bericht zum dritten Quartal 2003

  • Konzernumsatz im Neun-Monats-Vergleich von 39,2 Mrd. Euro um 5,4 Prozent auf 41,3 Mrd. Euro gestiegen.
  • Konzernüberschuss verbessert sich im Quartalsvergleich mit 2002 um 21,1 Mrd. Euro auf positive 0,5 Mrd. Euro; im Neun-Monats-Vergleich um 26,1 Mrd. Euro auf positive 1,6 Mrd. Euro.
  • Konzern-EBITDA 1) im Quartalsvergleich mit 2002 von 3,8 Mrd. Euro um 22,5 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro; im Neun-Monats-Vergleich von 11,4 Mrd. Euro um 25,6 Prozent auf 14,3 Mrd. Euro gestiegen.
  • Bereinigtes Konzern-EBITDA 1) sieben Quartale in Folge gesteigert; im Berichtsquartal von 4,2 Mrd. Euro um 12,1 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro; im Neun-Monats-Vergleich von 12,0 Mrd. Euro um 15,3 Prozent auf 13,8 Mrd. Euro verbessert.
  • Netto-Finanzverbindlichkeiten bereits zum 30. September 2003 bei 49,2 Mrd. Euro. "6+6 Programm" damit vorzeitig erfolgreich umgesetzt und abgeschlossen.
  • Free Cash-Flow 2) vor Ausschüttung im Neun-Monats-Vergleich von 4,7 Mrd. Euro auf 7,4 Mrd. Euro deutlich gesteigert.
  • Investitionen in Sachanlagen und Immaterielle Vermögensgegenstände (ohne Goodwill) im Neun-Monats-Vergleich von 5,3 Mrd. Euro auf 3,5 Mrd. Euro reduziert.

1) Die Deutsche Telekom definiert das EBITDA als Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit vor Sonstigen Steuern, Finanzergebnis und Abschreibungen auf Immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen. Eine detaillierte Erklärung der EBITDA-wirksamen Sondereinflüsse, des bereinigten EBITDA und der bereinigten EBITDA-Marge findet sich unter "Überleitung zu Pro-forma-Kennzahlen".

2) Die Deutsche Telekom definiert den Free Cash-Flow als den operativen Cash-Flow abzüglich gezahlter Zinsen und Auszahlungen für Investitionen in Sachanlagen und Immaterielle Vermögens-gegenstände (ohne Goodwill). Zur Herleitung des Free Cash-Flow verweisen wir auf die "Überleitung zu Pro-forma-Kennzahlen".

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

24.04.2014 | 16:44

11,57

+0,03€
+0,22%
DAX: 9481,76
-0,65%
Stoxx Telco: 292,76
+0,18%
 

Finanzkalender

  • 08.05.2014

    1. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 31. März

    Bonn
  • 15.05.2014

    Hauptversammlung DTAG 2014

    Köln
/static/-/p361235927/flash/Jplayer.swf