Bericht zum dritten Quartal 2005

Die Deutsche Telekom hat am 9. November 2005 den Zwischenbericht für die ersten neun Monate 2005 vorgelegt.

Der Konzern hat in den ersten drei Quartalen 2005 den Weg zu den Konzernzielen weiter fortgesetzt. Der Umsatz konnte im Neun-Monats-Vergleich um 3,6 Prozent auf 44,2 Milliarden Euro gesteigert werden, das bereinigte EBITDA verbesserte sich überproportional dazu um 5,0 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro. Die Zielsetzung, im Gesamtjahr ein bereinigtes EBITDA von 20,7 bis 21,0 Milliarden Euro zu erreichen, wurde anlässlich der Vorlage der Neun-Monats-Zahlen bestätigt.

Wichtige Tabellen zum Download:

Drittes Quartal 2005Tabelle/ Größe
Auf einen Blick*.xls, 29 KB
Ergebnis je Aktie*.xls, 16 KB
Konzern-Bilanz*.xls, 22 KB
Konzern Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 21 KB
Überleitung Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 25 KB
Konzern-Kapitalflussrechnung*.xls, 24 KB
Brutto- und Netto-Finanzverbindlichkeiten *.xls, 17 KB
Geschäftsfeld Breitband/Festnetz*.xls, 24 KB
Geschäftsfeld Mobilfunk *.xls, 28 KB
Geschäftsfeld Geschäftskunden*.xls, 22 KB
Konzernzentrale & Shared Services *.xls, 22 KB

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

23.10.2014 | 10:58

10,80

-0,07€
-0,64%
DAX: 8981,03
+0,46%
Stoxx Telco: 285,12
+0,36%
 

Finanzkalender

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
  • 26.02.2015 - 27.02.2015

    Kapitalmarkttag 2015

    Bonn
/static/-/p1931034333/flash/Jplayer.swf