Bericht zum dritten Quartal 2007

Die Deutsche Telekom präsentiert am 8. November 2007 den Konzern-Zwischenbericht über die Geschäftsentwicklung vom 1. Januar 2007 bis 30. September 2007.

Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal 2007 das Geschäft im Inland stabilisiert und ist im internationalen Geschäft vor allem durch den Mobilfunk weiter gewachsen. Der Gesamtumsatz des Konzerns ist in den ersten drei Quartalen im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent auf 46,7 Milliarden Euro gestiegen, der Auslandsumsatz verbesserte sich um 14,4 Prozent und macht mit 23,7 Milliarden Euro rund die Hälfte (50,7 Prozent) des Gesamtumsatzes aus.

Der Gesamtkonzern erwirtschaftete in den drei Quartalen des Geschäftsjahres ein bereinigtes EBITDA von 14,7 Milliarden Euro und lag im dritten Quartal mit 5,1 Milliarden Euro leicht über dem Wert des Vorjahres.

Wichtige Tabellen zum Download im Excel-Format:

Drittes Quartal 2007Tabelle/Größe
Auf einen Blick*.xls, 32 KB
Ergebnis je Aktie*.xls, 18 KB
Konzern-Bilanz*.xls, 25 KB
Konzern Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 23 KB
Überleitung Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 33 KB
Konzern-Kapitalflussrechnung*.xls, 28 KB
Brutto- und Netto-Finanzverbindlichkeiten*.xls, 19 KB
Aufstellungen erfasste Erträge und Aufwendungen*.xls, 19 KB
Geschäftsfeld Breitband/Festnetz*.xls, 28 KB
Geschäftsfeld Mobilfunk*.xls, 30 KB
Geschäftsfeld Geschäftskunden*.xls, 26 KB
Konzernzentrale & Shared Services*.xls, 243 KB

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

19.09.2014 | 13:32

11,97

+0,32€
+2,70%
DAX: 9830,14
+0,33%
Stoxx Telco: 303,47
+1,21%
 

Finanzkalender

  • 16.10.2014

    Webinar: Deutsche Telekom SRI Story

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
/static/-/p20465158/flash/Jplayer.swf