Bericht zum dritten Quartal 2009

  • Der Konzernumsatz stieg in den ersten neun Monaten 2009 im Vergleich zur Vorjahresvergleichsperiode um 6,2 Prozent auf 48,4 Milliarden Euro
  • Der Inlandsumsatz lag bei 21,0 Milliarden Euro und damit 0,6 Milliarden Euro niedriger als in den ersten neun Monaten 2008. Der Auslandsumsatz stieg
    im Vergleich zur Vorjahresperiode um 3,5 Milliarden Euro auf 27,4 Milliarden Euro. Die Auslandsquote erhöhte sich von 52,6 Prozent auf 56,7 Prozent.
  • In den ersten neun Monaten 2009 stieg das Konzern-EBITDA auf 15,4 Milliarden Euro gegenüber 14,4 Milliarden Euro im Vorjahresvergleichszeitraum.
    Das Konzern-EBITDA bereinigt um Sondereinflüsse1 stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode von 14,8 Milliarden Euro auf 15,6 Milliarden Euro.
  • Der Konzernüberschuss lag in den ersten neun Monaten 2009 bei 0,4 Milliarden Euro, gegenüber einem Konzernüberschuss von 2,2 Milliarden Euro
    in den ersten neun Monaten 2008.
  • Der Konzernüberschuss bereinigt um Sondereinflüsse lag mit 2,5 Milliarden Euro leicht unter dem Niveau der ersten neun Monate 2008.
  • Der Free Cash-Flow vor Ausschüttung betrug 5,1 Milliarden Euro gegenüber 5,8 Milliarden Euro in den ersten neun Monaten 2008.
  • Die Netto-Finanzverbindlichkeiten stiegen im Vergleich zum Jahresende 2008 um 4,2 Milliarden Euro auf 42,4 Milliarden Euro.

Die Deutsche Telekom setzt mit guten Zahlen zum dritten Quartal die positive Entwicklung des Vorquartals fort. Der Konzern bestätigt deshalb seine im April angepasste Jahresprognose. Dies gilt trotz der zuletzt negativen Wechselkursentwicklung, vor allem der im Jahresverlauf ausgeprägten Schwäche des US-Dollars gegenüber dem Euro. Früchte tragen weiter Sparanstrengungen und Effizienzsteigerungen: Zwischen Juli und September gelang es dem Unternehmen, die Profitabilität in allen operativen Segmenten gegenüber dem Vorquartal zu steigern.

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

25.04.2014 | 11:08

11,50

-0,16€
-1,33%
DAX: 9461,75
-0,91%
Stoxx Telco: 292,36
-0,62%
 

Finanzkalender

  • 08.05.2014

    1. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 31. März

    Bonn
  • 15.05.2014

    Hauptversammlung DTAG 2014

    Köln
/static/-/p361235927/flash/Jplayer.swf