Bericht zum zweiten Quartal 2003

Konzernumsatz im Halbjahresvergleich um 5,7 Prozent auf 27,2 Mrd. Euro gestiegen.
Konzernüberschuss verbessert sich um 5,0 Mrd. Euro auf positive 1,1 Mrd. Euro gegenüber Vergleichsperiode.

  • Konzern-EBITDA im Halbjahresvergleich um 27,2 Prozent auf 9,6 Mrd. Euro gestiegen; bereinigtes EBITDA um 17,0 Prozent auf 9,1 Mrd. Euro verbessert.
  • "6+6 Programm" bereits weitestgehend umgesetzt: Netto-Finanzverbindlichkeiten um 11,3 Mrd. Euro auf 53,0 Mrd. Euro reduziert gegenüber 64,3 Mrd. Euro zum 30. September 2002.
  • Free Cash-Flow 1) nach Ausschüttung im Halbjahresvergleich erheblich verbessert auf 3,9 Mrd. Euro von 1,3 Mrd. Euro.
  • Investitionen in Sachanlagen 2) von 3,5 Mrd. Euro um 1,4 Mrd. Euro auf 2,1 Mrd. Euro reduziert.
  • Bereinigte EBITDA-Marge liegt im Halbjahr in allen operativen Divisionen deutlich über Vergleichsperiode; Effizienzsteigerungen und Skaleneffekte führen zu 0,8 Mrd. Euro Kosteneinsparungen gegenüber dem ersten Halbjahr 2002:
    - T-Com erzielt Steigerung des bereinigten EBITDA um 3,5 Prozent auf 5,2 Mrd. Euro.
    - T-Mobile erreicht bereinigte EBITDA-Marge von 30 Prozent; bereinigtes EBITDA wächst weiter dynamisch mit 27,3 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro.
    - T-Systems verbessert bereinigtes EBITDA spürbar um 22,4 Prozent auf 0,6 Mrd. Euro.
    - T-Online hebt bereinigtes EBITDA 3) um 163 Mio. Euro auf 151 Mio. Euro an.
    - Konzernzentrale &Shared Services sowie Konsolidierungseffekte mit dem bereinigten EBITDA bei minus 0,2 Mrd. Euro im ersten Halbjahr 2003.

1) Zur detaillierten Erläuterung und Herleitung des Free Cash-Flows verweisen wir auf "Überleitung zu Pro-forma-Kennzahlen".

2) Investitionen in Sachanlagen und Immaterielle Vermögensgegenstände ohne Goodwill.

3) Die hier verwendeten T-Online Zahlen wurden Telekom konzerneinheitlich nach HGB erstellt und entsprechen nicht den veröffentlichten T-Online International AG Zahlen nach IFRS, da die Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze der T-Online International AG sowie der Deutschen Telekom AG unterschiedlich sind.

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

20.10.2014 | 17:45

10,65

-0,03€
-0,28%
DAX: 8717,76
-1,50%
Stoxx Telco: 276,91
+0,07%
 

Finanzkalender

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
  • 09.12.2014 - 10.12.2014

    Kapitalmarkttag 2014

    Bonn
/static/-/p-513521923/flash/Jplayer.swf