Bericht zum zweiten Quartal 2007

09.08.2007

Die Deutsche Telekom hat am 9. August 2007 den Konzern-Zwischenbericht über die Geschäftsentwicklung vom 1. Januar 2007 bis 30. Juni 2007 vorgelegt und die Finanzziele für das Geschäftsjahr2007 bestätigt.

Die Deutsche Telekom hat im ersten Halbjahr ihre Position im Ausland weiter gestärkt und ein deutliches Umsatzwachstum auf den internationalen Märkten verzeichnet. Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr insgesamt auf 31 Milliarden Euro, ein Plus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das bereinigte EBITDA sank auf Konzernbasis im ersten Halbjahr um 2,1 Prozent auf 9,6 Milliarden Euro. Allerdings konnte der Konzern im zweiten Quartal mit einem Anstieg um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr eine bessere Entwicklung verzeichnen als in den ersten drei Monaten mit einem Rückgang um 5,8 Prozent.

Der Umsatz im internationalen Geschäft stieg im ersten Halbjahr um 14,6 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro. Damit erzielte die Deutsche Telekom mehr als die Hälfte ihrer Umsätze im Ausland.

Wichtige Tabellen zum Download im Excel-Format:

Erstes Halbjahr 2007Tabelle/Größe
Auf einen Blick*.xls, 31 KB
Ergebnis je Aktie*.xls, 18 KB
Konzern-Bilanz*.xls, 25 KB
Konzern Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 23 KB
Überleitung Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 32 KB
Konzern-Kapitalflussrechnung*.xls, 27 KB
Brutto- und Netto-Finanzverbindlichkeiten*.xls, 19 KB
Aufstellungen erfasste Erträge und Aufwendungen*.xls, 20 KB
Geschäftsfeld Breitband/Festnetz*.xls, 27 KB
Geschäftsfeld Mobilfunk*.xls, 29 KB
Geschäftsfeld Geschäftskunden*.xls, 25 KB
Konzernzentrale & Shared Services*.xls, 23 KB

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

23.10.2014 | 17:22

10,89

+0,03€
+0,23%
DAX: 9050,60
+1,24%
Stoxx Telco: 288,01
+1,38%
 

Finanzkalender

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
  • 26.02.2015 - 27.02.2015

    Kapitalmarkttag 2015

    Bonn
/static/-/p957424094/flash/Jplayer.swf