Bericht zum ersten Quartal 1999

  • Zusammenschluß mit der Telecom Italia angestrebt
  • Kapitalerhöhung um bis zu 286 Millionen Aktien, voraussichtlich im Juni 1999
  • Deutliche Tarifsenkungen im Fernverkehr
  • Anhaltendes Wachstum bei ISDN, T-D1 und T-Online
  • Weitere Kostenreduzierung
  • Ergebnis auf Vorjahresniveau
  • Umsatzrückgang in der Telefonnetzkommunikation
  • Breitbandkabel ausgegliedert

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

30.09.2014 | 11:43

11,96

+0,04€
+0,38%
DAX: 9453,56
+0,33%
Stoxx Telco: 301,87
+0,28%
 

Finanzkalender

  • 16.10.2014

    Webinar: Deutsche Telekom SRI Story

  • 06.11.2014

    3. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 30. September

    Bonn
/static/-/p295413477/flash/Jplayer.swf