Bericht zum ersten Quartal 2008

Mit den Ergebnissen des ersten Quartals ist die Deutsche Telekom gut in das Geschäftsjahr 2008 gestartet.

Das bereinigte EBITDA des Konzerns ist mit 4,7 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahreswert stabil geblieben. Der Auslandsanteil des Konzernumsatzes nahm leicht auf 51,6 Prozent zu. Der Free Cash-Flow lag im ersten Quartal 2008 mit 1,6 Milliarden Euro um 1,1 Milliarden Euro über dem Niveau des Vorjahresquartals.

Wichtige Tabellen zum Download im Excel-Format:

Erstes Quartal 2008Tabelle/Größe
Auf einen Blick*.xls, 29 KB
Ergebnis je Aktie*.xls, 17 KB
Konzern-Bilanz*.xls, 26 KB
Konzern Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 22 KB
Überleitung Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung*.xls, 31 KB
Konzern-Kapitalflussrechnung*.xls, 24 KB
Brutto- und Netto-Finanzverbindlichkeiten*.xls, 19 KB
Aufstellungen erfasste Erträge und Aufwendungen*.xls, 20 KB
Geschäftsfeld Breitband/Festnetz*.xls, 24 KB
Geschäftsfeld Mobilfunk*.xls, 37 KB
Geschäftsfeld Geschäftskunden*.xls, 24 KB
Konzernzentrale & Shared Services*.xls, 22 KB

Artikeloptionen

Artikel drucken

Aktienkurs

24.04.2014 | 17:45

11,65

+0,11€
+0,95%
DAX: 9548,68
+0,05%
Stoxx Telco: 294,19
+0,67%
 

Finanzkalender

  • 08.05.2014

    1. Quartal 2014: Zwischenbericht zum 31. März

    Bonn
  • 15.05.2014

    Hauptversammlung DTAG 2014

    Köln
/static/-/p361235927/flash/Jplayer.swf