Charta der Vielfalt

Logo der Charta der Vielfalt

Die "Charta der Vielfalt" ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Die "Charta der Vielfalt" wurde von der Deutschen Telekom sowie Daimler, der BP Europa SE und der Deutschen Bank im Dezember 2006 ins Leben gerufen. Mehr als 1000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sind ihr bereits beigetreten. Kontinuierlich kommen neue Unterzeichner hinzu.

Um ihr Engagement zu unterstreichen, ist die Deutsche Telekom dem Förderkreis der "Charta der Vielfalt" beigetreten. Dort und auch im Vorstand des Vereins begleiten wir künftig die Fortentwicklung der Unternehmensinitiative voran.

/static/-/p277730136/flash/Jplayer.swf