Speedphone 700: Neues Klangerlebnis im Festnetz

18.01.2012

  • IP-Telefon mit Touchdisplay und interaktiven Internetdiensten
  • Besonders hohe Sprachqualität durch HD Voice Technologie
  • Schnelle Internetverbindung über WLAN-Schnittstelle

Mit dem Speedphone 700 bringt die Deutsche Telekom ein Festnetztelefon der Spitzenklasse an den Start. Zusätzlich zu den gewohnten Funktionen eines Festnetztelefons hat der Nutzer nun erstmalig die Möglichkeit die Vorzüge des Betriebssystems Android auch auf dem heimischen Telefon zu nutzen. Neben der Nutzung von Internetdiensten kann mit dem Gerät auch auf zahlreiche bereits vorinstallierte Apps zugegriffen werden. Dank eines beleuchteten Touchscreens mit 8,1 Zentimeter Bilddiagonale lassen sich alle Funktionen einfach und komfortabel bedienen.

Zu den Internetdiensten, auf die Nutzer mit dem Speedphone 700 zugreifen können, gehören neben der E-Mail-Funktion, themenbezogenen Informationsdiensten (RSS-Feeds) und dem persönlichen Online-Adressbuch auch die Anwendung Das Telefonbuch, der Entertain Programm Manager und das Mediencenter der Telekom. So lassen sich mit dem Speedphone 700 persönliche Inhalte wie beispielsweise Fotos direkt im Mediencenter abrufen. Entertain Kunden können über das Mobilteil sogar ihren Media Receiver programmieren. Auch im Internet surfen, Webradio hören oder die Wettervorhersage ansehen ist mit dem Speedphone 700 möglich.

Das Speedphone 700 ist zunächst auf den Einsatz am Speedport W 723V ausgelegt. Bei allen Internetanwendungen sorgt WLAN-Technik für einen schnellen Datenaustausch zwischen dem Speedphone und dem Speedport.

Ein weiterer Vorteil ist die integrierte HD Voice Technik (HD = High Definition). Durch diese Technik wird hohe Sprachqualität bei Gesprächen ermöglicht -Stimmen sind voller, klarer und haben einen natürlicheren Klang als bisher. HD Voice ist zwischen IP-basierten Telefonanschlüssen der Telekom möglich, wenn die Gesprächsteilnehmer ein HD Voice fähiges Festnetztelefon nutzen.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Speedphone 700 sind ein Micro-USB-Anschluss für ein Headset und ein Micro-SD Kartenslot mit einer 2GB-Speicherkarte. Hinzu kommen Funktionen wie Freisprechen, Anzeige des Namens und eines zugeordneten Fotos bei bekannten Rufnummern, Halten-, Makeln- und Anklopfen-Funktion oder die Möglichkeit, eine Telefonkonferenz zu führen. Zudem informiert das Telefon aktiv über verpasste Anrufe und Nachrichten auf der SprachBox, der kostenfreien Mailbox im Festnetz der Telekom. Das schnurlose Telefon ist mit einem stromsparenden Netzteil für einen energieeffizienten Betrieb ausgerüstet.

Das Speedphone 700 ist - wahlweise in Schwarz oder Weiß - ab sofort in den Telekom Shops, im Online-Shop auf der Internetseite www.telekom.de und bei den Fachhandelspartnern der Telekom erhältlich. Im Vertrieb der Telekom kostet es 149,99 Euro oder monatlich 4,95 Euro (in den ersten 24 Monaten) im Telekom Endgeräte Servicepaket.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 128 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 35 Millionen Festnetz- und fast 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2011). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit etwa 238.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 62,4 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2010).

Artikeloptionen

Artikel drucken

Ansprechpartner

Bei Fragen zu Themen rund um Produkte für Privatkunden helfen Ihnen die Ansprechpartner der Pressestelle gerne weiter.

Disclaimer Mitteilungen

Hier finden Sie weitere Medieninformationen, die nicht zur Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten, Kanada oder Japan bestimmt sind.

Produkt- informationen für Medienvertreter

Hier finden Sie Produktsteckbriefe und Bildmaterial zu allen Endgeräten.

/static/-/p20465158/flash/Jplayer.swf