Blog.Telekom

Ute Neher

0 Kommentare

#Stolzaufmeinteam - Mit magenta Herzblut zum Ziel. Potentialpark 2018.

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Kennt Ihr das Gefühl, wenn alle Rädchen mehrerer Zahnräder reibungslos ineinandergreifen und sich dieses „flow-Gefühl“ einstellt? Wenn alle an einem Strang ziehen und das große Ganze im Blick haben? Die aktuelle Potentialpark Studie kommt jedenfalls zu dem Ergebnis, dass die Gesamtheit unserer online Talent-Kommunikation die zweitbeste deutschlandweit ist.

Potentialpark untersucht jedes Jahr die verschiedenen online Kommunikationsmaßnahmen deutscher Unternehmen. Dazu gehören Social-Media, Karriere-Website, Online-Bewerbung und mobile Kommunikation. Grundlage für die Bewertung der Kanäle, sind die Erwartungen, Wünsche und Erfahrungen von über 25.000 Studenten. Anhand dieser Kriterien werden dann die Unternehmenskanäle gemessen.

Und dass in einem Team das Verständnis für unseren Kunden, den Interessenten und bestenfalls Bewerber, so unumstößlich ist und sich jedes Handeln daran orientiert, macht mich unendlich stolz. Deswegen möchte ich meinen heutigen Blog-Post allen meinen Kolleginnen und Kollegen widmen, die tagtäglich an vorderster Front und im Hintergrund an diesem genialen Ergebnis gearbeitet haben.

20180301_Team

Da sind die Kollegen, die sich täglich interessante Stories für die Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter, Instagram, XING, LinkedIn und den Karriere-Blog überlegen. Und – aufgrund dieser relevanten Insights – auch das Community Management im Blick haben. Sei es ein Lob für den authentischen Einblick in die Arbeitswelt oder ein kritischer Kommentar zu einem anderen Thema. Wir wertschätzen jeden Kommentar! Mit unseren sechs Kanälen und dem dahinterstehenden Redaktionskonzept sind wir Nummer ein Deutschland.

Dann sind da die Kollegen, die die klassische Karriere-Website, lt. Potentialpark-Studie die glaubwürdigste Quelle für Informationen zum Arbeitgeber, aktuell und up-to-date halten. Hier geht es nicht nur um Inhalte, sondern auch um die technische Weiterentwicklung, um den Anschluss an die digitale Entwicklung nicht zu verlieren. Das unser Engagement in diesem eher klassischen Kommunikationskanal an den richtigen Ecken investiert wurde, bestätigt uns Potentialpark ebenfalls mit Platz 1 im Ranking.

Lasst mich weiterdenken: Was bringt eine spannende Kommunikation, wenn der Bewerber mit seinem Klick auf „Jetzt bewerben“ vor den Kopf gestoßen wird? Wenn er nicht weiß, was mit seiner Bewerbung passiert, wie der Bewerbungsprozess grundsätzlich funktioniert oder einfach die Bewerbung zu lange dauert? Wir zeigen transparent auf, wie bei der Telekom der Bewerbungsprozess aussieht und das natürlich herunter gebrochen für die Zielgruppen. Denn für Schüler, Absolventen oder Berufserfahrene gibt es unterschiedliche Kriterien. Die Transparenz zieht sich bei uns aber noch weiter: Im Bewerberportal kann z.B. der Status der Bewerbung eingesehen werden. So beantworten sich bereits die meisten Fragen der Bewerber. Der dritte Platz, den wir in dieser Kategorie erreicht haben, gibt uns aber auch Ansporn noch besser zu werden, z.B. bei der Dauer der Bewerbung. Daran arbeiten wir – übrigens auch mit einem engagierten Team.

Doch was wären wir in den von Potentialpark getesteten online Kanälen, ohne die Kollegen, die die Telekom vor Ort auf Veranstaltungen und auf Messen repräsentieren, die coole, innovative Online-Partizipationsmöglichkeiten mit unserer Zielgruppe entwickeln oder ohne die Kollegen, die im Hintergrund unsere Arbeitgebermarke mit Authentizität füllen. Oder ohne die Kollegen, die ganz nach am Business sind und direkt die Recruiting-Bedarfe zu spüren bekommen. Denn sie sagen uns, an welche Zielgruppe wir uns richten müssen. Diesen 2. Rang im Gesamtranking haben wir nur im Team erreicht, in dem jeder seinen Platz hat und Hand in Hand gearbeitet wird. Da kann ich am Ende nur ganz laut und stolz DANKE sagen.

FAQ