Blog.Telekom

Inga Walliser

0 Kommentare

Auszeichnung für die innovativste MINT-Abschlussarbeit

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Frauen-MINT-Award. Zwar wird das MINT-Feld stetig durch wertvolle, weibliche Arbeitskräfte bereichert und die Statistiken fallen hinsichtlich Gleichberechtigung und Geschlechterverteilung immer positiver aus, aber dennoch handelt es sich bei Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik noch immer um Männerdomänen. Daher ehrt auch in diesem Jahr die Deutsche Telekom herausragende MINT-Studienleistungen, um noch mehr junge Frauen für das MINT-Umfeld zu begeistern.

Studentin sitzt mit einem Laptop auf dem Sofa

Frauen-MINT-Award – die Chance für junge Frauen im Rampenlicht zu stehen 

Mittlerweile zum achten Mal können MINT-Absolventinnen aus der ganzen Welt ihre Abschlussarbeit mit Schwerpunkt zu den strategischen Wachstumsfeldern Artificial Intelligence, Cloud, Cyber Security, Internet of Things oder Netze der Zukunft einreichen.

Gemeinsam mit der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und dem Verlagshaus „audimax Medien“ prämiert die Telekom dabei die beste Abschlussarbeit mit 3.000 Euro. Zusätzlich gibt es pro Wachstumsfeld 500 Euro für die Verfasserin der jeweils besten Arbeit.

Praktische Anwendungsbeispiele gesucht

Also aufgepasst, wenn es in Deiner Arbeit um Cloud als Enabler Technologie in Zeiten der digitalen Transformation geht! Insbesondere wenn die Nutzung von Edge oder der Cloud Layer Iaas, PaaS und SaaS bei der Entwicklung neuer, disruptiver Geschäftsmodelle im Fokus steht. Dann solltest Du Dich unbedingt mit dieser Arbeit bewerben. Doch dies ist nur eines von fünf Themenfeldern, die beim Frauen-MINT-Award ausgezeichnet werden. Gesucht sind außerdem innovative Ansätze zu skalierbaren, performanten und intelligenten Netzen, genauso wie Abschlussarbeiten zu Künstlicher Intelligenz oder dem Internet der Dinge. Und sollte sich Deine Arbeit mit Angriffen im Cyber-Raum befassen, dann hast Du in dieser Kategorie ebenfalls die Chance auf den Hauptgewinn.

Jetzt registrieren!

Du hast Dich für Deine Abschlussarbeit mit einem dieser Themen intensiv auseinandergesetzt? Dann auf geht‘s, registriere Dich bis zum 14. März 2021 hier und lade Deine Arbeit hoch! Neben den Siegerprämien erwartet die Gewinnerinnen eine Einladung zur exklusiven Preisverleihung im Sommer – live vor Ort oder virtuell führen wir Dich Backstage hinter die Kulissen!

FAQ