Blog.Telekom

Diana Schnetgöke

0 Kommentare

„typisch Telekom …?“ – Zu Besuch auf der online Hochschulmesse talentine

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Es gibt keine falschen Fragen. Das Lernen schon Kindergarten-Kinder. Insofern freuen wir uns, darauf Antwort geben zu können, wenn wir Studierende persönlich kennen lernen dürfen. Aktuell heißt „persönlich“ allerdings „virtuell“. Nach erfolgreichem Start auf den Digital Career Days der RWTH Aachen Mitte Juni folgte nun mit der Talentine bereits das zweite Event in digitaler Form.

Interessierte konnten auf der talentine online-Plattform in den angebotenen Unternehmensprofilen stöbern. Zu den allgemeinen Daten und Fakten, war ein kurzes Video hinterlegt, das auf grundlegende Fragen von Bewerbern Rede und Antwort stand. Natürlich haben wir „typisch Telekom“ vor einer magentafarbenen Wand gedreht ;-)

Video


Wem unsere Antworten gefielen, konnte unser Video „liken“, wodurch wir in der Nutzeransicht hervorgehoben wurden . Die Online-Karrieremesse startete ab 14 Uhr in drei parallelen Streams mit den jeweiligen Unternehmensvorträgen. Für uns hat Tim Kummerfeld die Deutsche Telekom in knappen 15 Minuten präsentiert und direkt mit dem Vorurteil „Ihr verkauft doch nur DSL Anschlüsse und Handyverträge“ aufgeräumt. Beide Produkte sind natürlich „typisch Telekom“ aber als Arbeitgeber bietet die Telekom natürlich noch viel mehr. Unser Produktportfolio und somit auch die Tätigkeitsbereiche umspannen das Internet der DingeSecuritySAP-Anwendungen oder IT-Sales. Aber auch die Einstiegschancen sind vielfältig. Egal,  ob man erstmal im Rahmen eines Praktikums Konzernluft schnuppern möchte, als Professional zum Beispiel als Business Expert das Team bereichert, oder vieles mehr. Hier ist für jeden was dabei. Der Impulsvortrag gab Interessierten einen ersten Eindruck von uns als Telekom, für Details und individuelle Nachfragen war dann später Zeit.

Das fünf-köpfige Team

Das fünf-köpfige Team aus Sven Kollmenter, Andrea Traude, Marion Bernhard-Winter, Tim Kummerfeldt und Lea Sternberg beantwortet im Zoom die Fragen von Interessenten

Mit einem Team aus fünf Experten haben wir in Zoom interessierte Teilnehmer empfangen und in one-to-one Breakout-Sessions Gespräche führen können. Mit dabei waren aktuelle Praktikanten, Marketing Consultants aber auch IT-Spezialisten, so dass wir für jeden den passenden Ansprechpartner an Board hatten - einfach, praktisch, unbürokratisch.

Zu guter Letzt hat Tim noch ein Interview gegeben und die ein oder andere spannende Frage beantwortet. Wie zum Beispiel, was ist denn typisch Telekom und gibt es das überhaupt? – Tims klare Antwort: ja die gibt es. Unser tief verankertes Innovationsdenken. Auch ein weiteres Vorurteil, die Telekom wäre ein typischer Beamtenladen konnte aus der Welt geschafft werden. Dieses Klischee hat sich innerhalb der letzten 25 Jahre massiv gewandelt, heutzutage leben wir die DU-Mentalität und statt bürokratisch durch die Flure zu schlurfen, leben wir agile Arbeitsweisen und treffen uns in modernen Bürowelten um gemeinsam Projekte voranzutreiben.

Das schöne und praktische an Online-Messen? – Ihr findet alles zum Nachhören auf Youtube. Klickt Euch rein und schreibt doch mal, was Eure „typisch Telekom“- Momente sind.

FAQ