Blog.Telekom

Diana Schnetgöke

2 Kommentare

Workplace @ Telekom: Unsere Deskbikes

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber ist die Deutsche Telekom immer auf der Suche nach neuen Trends und Möglichkeiten, den Mitarbeitern ihren Arbeitsalltag leichter und angenehmer zu gestalten. Dabei steht vor allem die Gesundheit der Mitarbeiter im Vordergrund! Denn es ist erwiesen, dass gesunde Mitarbeiter glücklicher und produktiver Arbeiten.

Symbolfoto KI

Das Desbike-Konzept erhielt eine Auszeichnung in der Kategorie „Active Workplace“ im Rahmen des „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit“.

Das neue Motto der Telekom lautet: Sport am Arbeitsplatz. Die Umsetzung des Vorsatzes folgte in Form des Deskbikes. Der innovative Ersatz des klassischen Bürostuhls erinnert an einen Fahrradheimtrainer. Schon zwei- bis dreimal täglich für 15–20 min reichen, um die mentale Aktivität der Mitarbeiter nachhaltig zu steigern. Nicht nur die Körper und das Herz-Kreislaufsystem freuen sich über die Neuerung am Arbeitsplatz, sondern auch die Mitarbeiter selber sind hellauf begeistert von ihrem neuen Gefährt. Das Interesse wuchs innerhalb kürzester Zeit enorm. Aus diesem Grund beschloss die Telekom 5.000 weitere Deskbikes anzuschaffen und auf die Büroflächen zu verteilen um den modernen, sportlichen und gesunden Arbeitsplatz weiter zu fördern.

Diese Begeisterung drang auch nach Außen und so erhielt das Bewegungskonzept Desbike eine Auszeichnung in der Kategorie „Active Workplace“ im Rahmen des „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit“.

Doch so viel zu Theorie, nun zur Praxis: Nutze also Deine Chance zur Bewegung am Arbeitsplatz und schwinge Dich aufs Rad!

Übrigens: Vielleicht habt Ihr weitere Verbesserungsvorschläge zum Bewegungskonzept, dann kommentiert gerne hier unter dem Blogbeitrag. Wir freuen uns über frische Ideen, um jeden Arbeitsplatz noch aktiver zu gestalten.

FAQ