Blog.Telekom

Andreas Kadelke

7 Kommentare

„Deep Fakes“ – Startpunkt in eine Ära der politischen Manipulation?

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Manipulierte Videos dienen vielfach der Belustigung. Doch wo täuschend echte Falschdarstellungen zu Diffamierung oder Manipulation missbraucht werden, hört der Spaß auf. Wie kann und sollte eine aufgeklärte Gesellschaft mit solchen „Deep Fakes“ umgehen?

200219tlunch-deep-fake

Computergeneriertes Videomaterial war vor wenigen Jahren noch Hollywood-Blockbustern vorbehalten. Heute sind leistungsfähige Tools zur Videomanipulation im Internet frei zugänglich. „Fake Videos“ – wie etwa eine Rede von Barack Obama, die dieser nie gehalten hat – verbreiten sich über soziale Medien rasend schnell, bevor deren Echtheit geprüft werden kann. Angesichts der Gefahr gezielter Fehlinformationskampagnen werden Rufe nach Aufklärungs- und Gegenmaßnahmen bis hin zu staatlicher Regulierung von „Deep Fakes“ immer lauter. Stehen wir vor einer Ära bisher nicht gekannter politischer Manipulation? Und wie können Gesellschaft und Politik auf die neuen Möglichkeiten zur digitalen Videomanipulation reagieren?

Darüber wollen wir mit Ihnen/Euch gemeinsam diskutieren, beim telegraphen_lunch zum Thema „Deep Fakes – Startpunkt in eine Ära der politischen Manipulation?“  am Mittwoch, 19. Februar 2020, 12 Uhr.

Impulsgeber:

Tania Röttger; Foto: Ivo Mayr / CORRECTIV

Tania Röttger; Foto: Ivo Mayr / CORRECTIV



Tania Röttger, Leiterin Faktencheck des Recherchezentrums CORRECTIV


Ulrich ten Eikelder

Ulrich ten Eikelder





Ulrich ten Eikelder, Leiter Information Security and Awareness, Telekom Security

Moderation:

Mittwoch, 19. Februar 2020, 12 Uhr

Hauptstadtrepräsentanz, Deutsche Telekom AG, Französische Str. 33 a-c, 10117 Berlin

Anmeldung

Aufgrund des begrenzten Raumangebotes bitten wir um vorherige Anmeldung hier im Blog.Telekom.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für alle Interessierten, die nicht vor Ort sein können, bieten wir  hier ab 12 Uhr einen Livestream an.

200217-deep-fakes


Über die telegraphen_
Die Digitalisierung verändert die Welt und damit auch die Deutsche Telekom. Wirtschaft, Gesellschaft und Politik sehen sich komplett neuen Fragen gegenüber und die Antworten darauf müssen erst noch gefunden werden. Bei den telegraphen_ wollen wir mit allen Beteiligten über diese Veränderungen on- und offline diskutieren und hören, wie andere damit umgehen. Wir sehen uns dabei als freie Meinungsplattform und laden alle Interessierten zum Mitgestalten ein.

telegraphen_lounge

telegraphen_

Die Digitalisierung verändert die Welt und damit auch die Deutsche Telekom. Bei den telegraphen_ diskutieren wir on- und offline über die Fragen, die diese Veränderung aufwirft.

FAQ