Investor Relations

Fragen und Anworten

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Was ist der aktuelle Stand des Verkaufs der englischen EE an die BT Group?

Wir freuen uns über die positive Entwicklung des geplanten Verkaufs von EE an die BT Group. Die britische Genehmigungsbehörde Competition and Markets Authority (CMA) ist zu dem vorläufigen Ergebnis gekommen, dass die Vereinbarung zum Verkauf unserer Mobilfunk-Beteiligung EE an die britische BT Group ohne Auflagen genehmigungsfähig ist. Damit sind wir einen großen Schritt weitergekommen, allerdings noch nicht am Ziel.  In den kommenden Wochen ist die Prüfung durch die Behörde abzuschließen und dann – hoffentlich – dieses Ergebnis zu bestätigen.

Wie bereiten Sie sich auf die Frequenzauktion in den USA vor?

Wir haben im nächsten Jahr eine Frequenzauktion vor uns, die auch die Frage betrifft: Sind wir ausreichend ausgestattet, um dauerhaft erfolgreich zu sein? Wir sind bezüglich dieser Frequenzauktion ganz entspannt. Anders als in Europa haben wir in den USA immer die Situation, dass das Spektrum, das man erwirbt, tatsächlich einem gehört und nicht nur ein Nutzungsrecht ist wie in Europa. Es ist ein Wert, den man erwirbt, den man weiterverkaufen kann, der eine Engpass-Ressource ist und sich im Regelfall in der Wertsituation entwickelt. Insofern haben wir auf der Wertseite kein Fragezeichen. Wir sind hervorragend aufgestellt, um uns die notwendigen Anteile zu holen. Das amerikanische Team hat vor zwei Tagen erfolgreich einen Teil des notwendigen Fundings erledigt und hat 4 Milliarden aus dem Markt geholt. Demnach sind wir dort in einer hervorragenden Situation. Unsere Strategie, die wir seit Jahren formuliert haben, bleibt intakt.

Wie lange ist die Dividende noch steuerfrei?

Es kann davon ausgegangen werden, dass die in 2016 ausgezahlte Dividende der Deutschen Telekom AG ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag ausgeschüttet wird. Darüber hinaus braucht die Telekom-Dividende in dem genannten Jahr auch nicht in der persönlichen Einkommensteuererklärung des inländischen Aktionärs angegeben zu werden. Dies gilt voraussichtlich auch für die kommenden Jahre. Wie lange die Auszahlung konkret zukünftig ohne Kapitalertragsteuereinbehalt erfolgt, hängt von einer Vielzahl von Einflussfaktoren ab - wie bspw. den steuerlichen Inlandsergebnissen, Reorganisationen des Konzerns oder auch potentiellen Änderungen der steuergesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland. 

Wo sind a) die Steuerfreiheit der Dividende und b) die Veräußerungsgewinnbesteuerung geregelt?

Werden Einlagen zurückgewährt, stellen § 27des Körperschaftsteuergesetzes und § 20 Absatz 1 Nummer 1 Satz 3 EStG sicher, dass diese Zahlungszuflüsse beim Gesellschafter nicht als Kapitaleinkünfte einzuordnen sind.
Nach § 20 Absatz 1 Nummer 1 Satz 3 EStG gehören „Bezüge, soweit sie aus Aus-schüttungen einer unbeschränkt steuerpflichtigen Körperschaft (ist die DTAG) stammen, für die Eigenkapital des § 27 KStGals verwendet gilt (und das ist bei der DTAG der Fall), nicht zu den Einkünften aus Kapitalvermögen“.
Die Minderung der Anschaffungskosten, die nach Auffassung der Finanzverwaltung vorzunehmen ist (mit dem Ergebnis eines höheren steuerpflichtigen Veräußerungsgewinns im Verkaufsfall), gilt für Aktien, die ab dem 1. Januar 2009 erworben wurden.
Die Tatsache, dass Veräußerungsgewinne steuerpflichtig sind, ist in § 20 Absatz 2 Satz 1 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes geregelt.

Dass die erhaltenen Dividenden von den Anschaffungskosten in Abzug gebracht werden müssen, entspricht der Auffassung der Finanzverwaltung, wird aber auch in der Kommentierung zum Einkommensteuergesetz vertreten (z.B. Ludwig Schmidt, EStG, Rn. 66 zu § 20 EStG).

Zur Ermittlung des Veräußerungsgewinns bei Aktien gilt gem. § 20 Absatz 4 Satz 7 als Verbrauchsreihenfolge die fifo-Methode (first in first out).

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Telekom Aktie, Anleihen, zu Finanzberichten oder ähnlichen Themen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Telefon und E-Mail Symbol

Investor Relations

Deutsche Telekom

investor.relations@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

Fax: +49 228 181‐88899

investor.relations@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Hannes Wittig

Hannes Wittig

Leiter Investor Relations Deutsche Telekom (SVP)

hannes.wittig@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88331

hannes.wittig@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Christoph Greitemann

Christoph Greitemann

Senior IR Manager

christoph.greitemann@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88240

christoph.greitemann@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Stanley Martinez

Stanley Martinez

Vice President Investor Relations

stanley.martinez@telekom.com

Telefon: +1 212 301 6114

stanley.martinez@telekom.com

vCard

Adresse

One Rockefeller Plaza 16th Floor, 10020 New York

Foto Andreas Puy

Andreas Puy

Vice President Investor Relations

andreas.puy@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88131

andreas.puy@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Thomas Ris

Thomas Ris

Vice President Investor Relations

thomas.ris@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88160

thomas.ris@telekom.de

vCard

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Peer Roßbach

Peer Roßbach

Senior IR Manager

peer.rossbach@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88120

peer.rossbach@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Christopher Lüttig

Christian Kuhlen

Senior Expert Debt Capital Markets

christian.kuhlen@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐87842

christian.kuhlen@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Markus Schäfer

Markus Schäfer

Vice President Debt Capital Markets

markus.schaefer01@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐84255

markus.schaefer01@telekom.de

vCard

Xing

LinkedIn

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Foto Renate Pohler

Renate Pohler

IR Manager Privatanleger und Hauptversammlung

renate.pohler@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88880

renate.pohler@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Porträt Simone Schlief

Simone Schlief

IR Manager SRI

simone.schlief@telekom.de

Telefon: +49 228 181‐88380

simone.schlief@telekom.de

vCard

Adresse

Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Logo T-Mobile US

T-Mobile US, Inc.

investor.relations@t-mobile.com

Telefon: +1‐212‐358‐3210

investor.relations@t-mobile.com

vCard

Website

Adresse

1 Park Avenue, 14th Floor, New York, NY 10016

Logo OTE

OTE Investor Relations Department

esarsentis@ote.gr

Telefon: +30 210 6115323

esarsentis@ote.gr

vCard

Website

Adresse

Ikarou & Agiou Louka St. 1, 19 002 Paiania - Attica

T-Logo

Magyar Telekom Plc.

investor.relations@telekom.hu

Telefon: +36 1 265 9210

investor.relations@telekom.hu

vCard

Website

Adresse

1541 Budapest

Logo Telekom

Hrvatski Telekom d.d. / Croatian Telecom Inc.

ir@t.ht.hr

Telefon: +385 1 4911 114

ir@t.ht.hr

vCard

Website

Adresse

Roberta Frangeša Mihanovića 9, 10110 Zagreb

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.