Adrienns Tipps für eine Experten-Karriere

Karriere & aktuelle Jobs bei der Deutschen Telekom

Adrienn´s Karrieretipp: Perspektivwechsel durch Mentoring

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Als UX-Designerin ergreift Adrienn gerne die Initiative, gleichzeitig ist sie aber auch ein echter Teamplayer. Derzeit arbeitet sie an einer Videoplattform zum Teilen von nutzergenerierten Inhalten. Zusammen mit ihren Teamkolleg*innen ist sie für das Scoping aller Prozessabläufe und die Gestaltung einer benutzerfreundlichen Plattform mit einem coolen und frischen Look verantwortlich. Der Austausch mit anderen Menschen gibt ihr Energie und hilft ihr, ihre Expertenkarriere voranzutreiben.

Was liebst du an deiner Arbeit als UX-Designerin?

Adrienn: Das Kennenlernen und die Zusammenarbeit mit leidenschaftlichen, aufgeschlossenen Menschen ist für mich sehr inspirierend. Nutzerorientierung ist das, was mich antreibt. Am Ende des Tages geht es um ihre Zufriedenheit. Dies erreichen wir durch maßgeschneiderte Lösungen und einen offenen Dialog. Wir haben ein vertrauensvolles Umfeld mit unseren Kund*innen aufgebaut und können in unseren Meetings offen Meinungen und Ideen austauschen. Das ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch sehr anregend.

Was sind deine Tipps, um sich zu entwickeln und zu wachsen?

Adrienn: Suchen Sie sich einen Mentor oder eine Mentorin. Feedback von einer vertrauten Person zu bekommen, kann Ihre persönliche Entwicklung wirklich fördern.

Einige meiner Kontakte wurden zu Mentor*innen. Es ist wirklich hilfreich, sich selbst oder die Herausforderungen, vor denen man steht, aus der Perspektive einer anderen Person zu sehen. Beim Mentoring geht es nicht darum, dass man gesagt bekommt, was man tun oder welche Entscheidung man treffen soll. Gute Mentoren oder Mentorinnen führen einen zur Lösung, indem sie relevante Fragen stellen, die oft neue Ideen und Gedanken auslösen.

Kontinuierliches Lernen ist ebenfalls Teil des Spiels. Ich nutze jede Gelegenheit, um geeignete Fortbildungen zu besuchen. Bei der Telekom haben wir ein breites Spektrum an Trainings, aus denen wir wählen können. Dabei geht es nicht darum, mir eine neue Fähigkeit nach der anderen anzueignen, sondern vielmehr darum, die Schulungen auszuwählen, die mir helfen, meine individuellen Karriereziele auf lange Sicht zu erreichen.

Welchen Rat würdest du Expert*innen geben, die ihre Karriere vorantreiben wollen?

Adrienn: Glauben Sie an Ihr Netzwerk! Ich mache das. Ich spreche mit leidenschaftlichen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, die über umfangreiches Wissen und Erfahrungen verfügen. Ich würde den Menschen empfehlen, mutig genug zu sein, um mit anderen in Kontakt zu treten, aus der Komfortzone herauszutreten und über ihre Grenzen hinauszugehen. Folgen Sie Ihrer Leidenschaft. Bleiben Sie neugierig und haben Sie den Mut, sich selbst herauszufordern, indem Sie neue Dinge ausprobieren. Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen. Ihre Karriere liegt in Ihrer Hand. Warten Sie nicht darauf, dass andere Ihnen sagen, was Sie tun sollen, sondern ergreifen Sie selbst die Initiative! Manchmal ist es in Ordnung, ein bisschen rebellisch zu sein.