Karriere

Gesundheit und Soziales

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Wer sich im Wettbewerb behaupten will, braucht eine motivierte und leistungsfähige Belegschaft. Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig. Und wenn Sie mal in soziale Nöte geraten, lassen wir Sie auch nicht im Stich.

Joggerin läuft Treppe hoch

Gesundheit & Fitness

Beim Gesundheitsschutz setzen wir auf Prävention. Und auf die Vorbildfunktion unserer Führungskräfte.

Viele Krankheiten lassen sich gut behandeln, wenn man sie frühzeitig entdeckt. Manche sogar verhindern, wenn Sie rechtzeitig über Ihre gesundheitlichen Risiken informiert werden. Deshalb bietet Ihnen die Telekom einmal jährlich eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung. Mit im Vorsorge-Paket: Körperliche Untersuchung, Ermittlung individueller Risikofaktoren, Erklärung des Befunds. Wenn Sie wünschen, geben Ihnen die Mediziner in einem Gespräch auch Tipps, wie Sie Ihre physische und psychische Gesundheit stärken können. Alle bei diesem medizinischen Check-up ermittelten Daten unterliegen selbstverständlich der ärztlichen Schweigepflicht. Interesse an einem Medical Check? Dann können Sie sich bei dem für Sie zuständigen betriebsärztlichen Dienst (B.A.D. GmbH) anmelden.

Jährlich nehmen mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 45 Jahren an der Darmkrebsvorsorge-Untersuchung teil. Die Kosten der Vorsorge trägt die Telekom. Außerdem bieten wir unseren Beschäftigten jährlich eine kostenlose Grippeschutzimpfung an. Das sind nicht unsere einzigen Gratis-Präventionsangebote. Unsere Palette ist breit und reicht von Blutdruckmess- und Diabetesaktionen bis hin zu einem mobilen Fitness-Coach. Hierbei kommt ein qualifizierter Trainer sieben Wochen lang je 30 Minuten zu Ihnen an den Arbeitsplatz und bringt Ihnen und Ihren Kollegen einfache Übungen am Arbeitsplatz bei, mit denen Sie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen können.

Soziales

Wo Menschen miteinander arbeiten und leben, entstehen auch Probleme oder Konflikte, die manchmal nicht ohne Unterstützung gelöst werden können. Hier helfen die Experten der Mitarbeiter – und Führungskräfteberatung, die gemeinsam mit den Betroffenen nach Lösungen suchen, zum Beispiel bei Belastungen am Arbeitsplatz/ Stress, beruflichen und privaten Veränderungen, Spannungen in der Zusammenarbeit, Problemen in der Partnerschaft, in der Familie oder mit den Kindern, beim Missbrauch von Alkohol, Medikamenten oder Drogen, Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich sowie bei Schulden. In extremen Situationen gehören Krisenintervention und psychosoziale Notfallbetreuung (z.B. bei Überfällen in Shops) ebenfalls zum Angebot der Berater.

Die qualifizierten Berater sorgen für einen geschützten Rahmen und unterstützen die Beschäftigten individuell bis zu einer guten Lösung. Auf Wunsch wird an interne und externe Fachstellen vermittelt.

Und was wichtig ist: Niemand erfährt etwas über das Gespräch, alle Berater sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung unterstützt auch die Führungskräfte in ihrer Rolle als Vorgesetzte oder Vorgesetzter, z.B. bei schwierigen Mitarbeitergesprächen, Konflikten und Krisensituationen, schwierigen Entscheidungen sowie bei und Rollenkollisionen und -konflikten.

Sprechzeit

Eine anonyme Beratung ist auch über eine spezielle Serviceline möglich. Die Experten für Berufs-und Lebensfragen sind kostenlos telefonisch montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr erreichbar.

Das Angebot der Individualberatung wird ergänzt durch Vorträge und Workshops für Teams und offene Gruppen zu sozialen Themen wie psychische Belastung, Stressbewältigung, Resilienz und Sucht.