Junge Studentin im Computerkabinett

Bachelor of Engineering in Telekommunikationsinformatik

Software und besonders Apps sind eine coole Sache. Aber hast Du Dich schon mal gefragt wie sie entstehen und funktionieren? Wie sie ruckzuck auf Deinem Smartphone geladen werden und warum Du überall und jederzeit damit auf verschiedene Informationen zugreifen kannst? Antworten auf diese Fragen erhältst Du in unserem kooperativen Studiengang der Telekommunikationsinformatik. Hier dreht sich alles darum, wie digitale Informationen den Weg zu ihrem Ziel finden.

Mit unserem Studium Bachelor of Engineering in Telekommunikationsinformatik hast Du die Chance, diesen Beruf mit Zukunft zu erlernen. In einer abwechslungsreichen Kombination aus Studium und praktischer Arbeit lernst Du alles über die Verarbeitung, Speicherung und Übertragung von Informationen. 

Bei uns im Konzern absolvierst Du den praktischen Teil Deiner Ausbildung. Dabei erwarten wir Eigeninitiative und Engagement von Dir. Die theoretischen Grundlagen werden Dir an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) vermittelt.

Das Duale Studium beginnt jeweils zum 1. Oktober und wird mit 1.099 Euro bis 1.206 Euro vergütet.

Jetzt bewerben!

Das bringst Du mit

  • Gutes Abitur oder Fachabitur
  • Gute Noten in Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften
  • Fundierte PC-Kenntnisse
  • Interesse an neuen Lernformen (E-Learning)
  • Die Fähigkeit, Dir Lerninhalte selbstständig zu erarbeite

Information für ausländische Studienbewerber:
Ausländische Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben, müssen eine Vorprüfung bei uni-assist anfordern, bevor sie sich für ein duales Studium bei HTWK bewerben. 
Uni-assist entscheidet nach einheitlich gültigen Richtlinien der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB), ob Deine Hochschulzugangsberechtigung wie eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung bewertet wird und Du damit an der HTWK studieren kannst. Eine erste Orientierungshilfe gibt Dir das Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse (anabin) der ZAB.

Das lernst Du in Deinem Bachelorstudium

  • Mathematik und naturwissenschaftlich-technische Grundlagen 
  • Informatik, technische Informatik und Programmierung
  • Verteilte Anwendungen und Webtechnologien
  • Softwareengineering
  • Grundlagen der mobilen und netzgebundenen Kommunikation und Telekommunikationstechnologien
  • Netzwerkmanagement und Planung, Netzinfrastrukturen und Rechnernetze
  • IT Sicherheit und Datenschutz sowie BWL
  • Projektmanagement

Dein duales Studium dauert 3,5 Jahre. Du erhältst eine monatliche Vergütung zwischen 1.099 Euro bis 1.206 Euro brutto sowie weitere Sozialleistungen. Deine Semestergebühren übernehmen wir. Zudem hast Du Anspruch auf Erholungsurlaub, den Du Dir während Deiner Praxiszeit im Betrieb frei einteilen kannst.

Für die Zeit Deines Studiums statten wir dich mit einem Smartphone, einem Laptop und dem passenden Internetzugang aus. Außerdem wirst Du persönlich durch einen Studienbegleiter, die Professoren an der Hochschule und einen Ansprechpartner im Betrieb betreut.

Moderne Lernplattformen begleiten Dich in Deiner individuellen Lernentwicklung. Die Besten unter den Studierenden haben die Möglichkeit an einem Auslandseinsatz teilzunehmen. Im Bereich Sales und IT bieten wir darüber hinaus ein Talentprogramm an.

Reise- und Übernachtungskosten:
Während der Präsenzphasen auf dem Campus der HTWK trägt die Deutsche Telekom die Kosten für Hin- und Rückreise sowie für die Übernachtung (in Abhängigkeit der tarifvertraglichen Regelungen).


Fit für die Herausforderungen von morgen

Weil Chantal die Zukunft mitgestalten will, hat sie sich für das duale Studium in Kommunikations- und Medieninformatik (jetzt neu: Telekommunikationsinformatik) entschieden. Ihre praktische Ausbildung erfolgt im Betrieb, während sie an der Hochschule verschiedene Vorlesungen besucht.

Wachsen mit jedem gelösten Problem

Interesse an IT, die Bereitschaft, Neues zu lernen und ein gewisses Maß an Selbstdisziplin sollte man für ein duales Studium mitbringen. Diese Erfahrung haben Jannik und Andreas gemacht, Studenten der Telekommunikationsinformatik. Im Interview erzählen die zwei, wie sie zum dualen Studium kamen und was ihnen daran gefällt.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.