Unsere zukünftigen Kollegen

Kollegen

Ihre zukünftigen Kollegen

Echte Mitarbeiter, echte Storys, echte Begeisterung – lernen Sie Ihre zukünftigen Kollegen kennen
und werfen Sie einen Blick in den Arbeitsalltag bei der Telekom.

Wir helfen, motivieren, inspirieren und geben dem Global Player Telekom ein persönliches Gesicht.

Wir – das sind mehr als 650 Telekom-Botschafter aus ganz Deutschland. Gemeinsam bilden wir die Werkstolz-Community und begeistern seit dem Jahr 2015 unter dem Hashtag #werkstolz und #ProudToBeT unsere Kunden und Kollegen von der Marke Telekom.

Finde-dein-Team

Du möchtest wissen, ob Du zu uns passt oder ob wir zu Dir passen? Dann teste es doch einfach aus.

Du arbeitest gerne mit Azure ML Workbench, Kanban Board, Docker, Scrum oder einen anderen IT-Tool? Du bist fit in neuronalen Netzen, Big Data, Python, Software Development oder verfügst über andere IT-Skills?

Dann nichts wie los und finde hier Dein künftiges Team.

Ein Tag mit Frank Siemon, Lead Hiring Executive.

Frank-Siemon

„In meiner vorigen Position bei einem IT-Unternehmen habe ich die Telekom immer wieder als einen erfolgreichen Wettbewerber erlebt – da wollte ich dabei sein.“ Im Jahr 2012 ist es dann soweit: Frank Siemon wechselt zur Telekom. Als Lead Hiring Executive der Digital Division von T-Systems begeistert er heute auch andere von der Magenta-Familie als Arbeitgeber. Seine Aufgabe ist es, Experten für den Bereich Cloud Products & Services zu finden und zu gewinnen. Besonders gefallen ihm seine vielfältigen Aufgaben und der Kontakt zu vielen interessanten Menschen und Unternehmen. „Mein Tag ist geprägt davon zu ermitteln, wo wir Personal benötigen und diesen Bedarf zu kommunizieren. Außerdem bewerte ich Lebensläufe von Bewerbern und führe Interviews und Assessments mit ihnen durch.“ Einige der Toptalente bei der Telekom hat Frank Siemon an Bord geholt. Und darauf ist er stolz: „Für mich ist es jedes Mal ein Highlight, wenn es mir gelingt, eine Schlüsselposition mit einem Ausnahmetalent zu besetzen.“

Sie haben eine Frage zum Arbeitsalltag bei der Digital Division? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Experten Frank Siemon.

Portrait Aydin Kocas

Aydin Kocas ist Senior Experte Sicherheit bei T-Systems in Bonn. Als er im Jahr 2008 seine Karriere als externer Berater für T-Mobile begann, erkannte man schnell sein Talent und bot ihm eine feste Stelle an. Aydin zögerte nicht lange: „Innovativ, vielfältig und fair – bei der Telekom habe ich von Anfang an das Gefühl gehabt, angekommen zu sein.“ Als Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Telekom Security sorgt Aydin gemeinsam mit seinen Kollegen für eine der wichtigsten Voraussetzungen der Digitalisierung: IT-Sicherheit. „Ganz einfach gesagt schütze ich Computer vor Cyberangriffen.“ Wie viele dieser Angriffe im Alltag tatsächlich passieren, zeigt eines der Projekte, an denen Aydin Kocas mitgewirkt hat und auf das er besonders stolz ist: „Der Sicherheitstacho auf unserer Website zeigt weltweite Cyberangriffe auf unsere Honeypots in Echtzeit. Vor kurzem wurde unser Projekt sogar in den Tagesthemen gezeigt. Ein tolles Gefühl!“

Sie haben Fragen zum Berufseinstieg oder zum Arbeitsalltag bei der T-Systems im Bereich Telekom Security? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Experten Aydin Kocas.

Portrait Max Bongardt

„Für mich war schon während der Schulzeit klar, dass ich an innovativen Themen arbeiten möchte. Und ich wusste, dass die Telekom in diesem Bereich sehr breit aufgestellt ist.“

Für Mark Bongardt war das einer der Gründe, sich für die Telekom zu entscheiden. „Schon während meines Studiums bei T-Systems war ich im Bereich Cloud eingesetzt. Die Themen und Herausforderungen waren für mich so spannend, dass ich seitdem fest mit an Bord bin.“ Heute ist Mark Bongardt Junior Enterprise Architect bei der Digital Division – einem Unternehmensbereich von T-Systems, der die Digitalisierung von Unternehmen vorantreibt. Marks Spezialgebiet ist die Cloud. Genauer gesagt die Multi-Cloud. Eine seiner Hauptaufgaben ist es, neue Partnerangebote und deren Integrationsfähigkeit in das bestehende Telekom-Portfolio zu überprüfen. „Ich arbeite immer mit den neuesten und modernsten Technologien. Das macht meinen Job aus, und deshalb komme ich jeden Tag gerne zur Arbeit. Es warten immer neue Herausforderungen.“ Eines seiner bisherigen Karrierehighlights: „Gemeinsam mit Kollegen habe ich in San Francisco eines unserer Partnerunternehmen besucht. Dort sind wir eine Woche lang in die Welt amerikanischer Start-ups eingetaucht, das war wirklich eine spannende Erfahrung.“

Sie haben eine Frage zum Dualen Studium, zum Berufseinstieg oder zum Arbeitsalltag bei T-Systems? Dann wenden Sie sich gerne direkt an unseren Experten Mark Bongardt.

Portrait Mike Steiner

Nie war es einfacher, unsere Ideen, Emotionen und unser Wissen miteinander zu teilen – ob geschäftlich oder privat. Am Telefon oder über das Internet. Mike Steiner ist einer der Menschen bei der Telekom, die genau das ermöglichen und noch einfacher machen. Um Menschen einander näherzubringen. Als Sachbearbeiter für die
linientechnische Planung
ist Mike mitverantwortlich für den Breitbandausbau der Telekom in Deutschland. Konkret bedeutet das: „Pläne für die Baufirmen erstellen, mit Verantwortlichen der Städte und Kommunen sprechen, dabei die Kosten im Blick halten und die physikalische Machbarkeit überprüfen.“ Langweilig wird es nie. Das
gefällt Mike an seinem Job. „Die Herausforderungen sind sehr abwechslungsreich. Bei jeder Planung gibt es unterschiedliche örtliche Gegebenheiten, die beachtet werden müssen. Und man lernt immer wieder Neues dazu.“ Das bisherige Highlight seiner Karriere: „… einen Ausbau von dem Angebot für die Städte bis hin zum Bau zu begleiten. Und zwar als Hauptansprechpartner. So viel Verantwortung zu übernehmen hat mir sehr gefallen.“

Sie haben eine Frage zum berufsbegleitenden Studium an der HfTL? Dann wenden Sie sich gerne direkt an unseren Experten Mike Steiner.

Martin Bäumler, Product Owner Artificial Intelligence im Interview.

Martin-Bäumler
Portrait Philipp Reuters

Philipp Reuters begann seine Karriere bei der Telekom im Jahr 2014 mit der Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing. Heute arbeitet Philipp als Servicetrainer und Kundenberater bei der Telekom in Augsburg. Eine seiner Hauptaufgaben ist es, den Anbieterwechsel zur Telekom für Neukunden so reibungslos wie möglich zu gestalten. Das Leben der Menschen einfacher zu machen und zu bereichern – das ist es, was ihn begeistert: „Bei der Telekom kann ich meine Kompetenzen voll einbringen und damit jeden Tag etwas Sinnvolles tun. Das gefällt mir“. Und das danken ihm auch seine Kunden. Eines seiner bisherigen Karriere-Highlights: „Ein Geschäftskunde hatte einen mehrwöchigen Ausfall während seines Wechsels zu uns befürchtet, den wir mit der einen oder anderen Überstunde verhindern konnten. Als Dank stand am Tag darauf eine Kiste mit Wurstspezialitäten von diesem Kunden auf meinem Schreibtisch – was für eine tolle Überraschung!“ Aber nicht nur Kunden wissen Philipps Expertise zu schätzen. Auch mit Kollegen teilt er regelmäßig sein Wissen: „Wenn Schulungen oder eine fachliche Beratung notwendig sind, bereite ich diese vor und führe sie durch oder stehe Kollegen direkt mit Rat und Tat bei ihrer täglichen Arbeit zur Seite.“

Sie haben eine Frage zum Berufseinstieg oder zum Arbeitsalltag im Kundenservice? Dann wenden Sie sich gerne direkt an unseren Experten Philipp Reuters.

Internationalität

Über uns

Über die Telekom gibt es viel zu erfahren. Entdecken Sie die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.