Konzern

Shoppingerlebnisse schaffen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Per digitalem Sprachassistenten noch ein leckeres Barbecue-Rezept abgefragt und die Zutaten gleich beim Händler bestellt, dann ab ins per Smartphone reservierte Carsharing-Auto zum Supermarkt den Grillparty-Einkauf abholen.

Symbolbild Handel digital

Erfolgreiche Händler wissen dank Big Data-Unterstützung bereits heute Abend, was ihre Kunden übermorgen kaufen möchten.

Dort gibt es gleich am Eingang über den Hot-Spot personalisierte Infos zum Craft-Bier im Angebot. Am IoT-gestützten Regal kann der Käufer dann über seine Kundenkarte nicht nur den exklusiven Einkaufspreis für das Bier abrufen, sondern per Touchscreen auch einen Verkäufer zur Beratung hinzuziehen. Oder sich mit einem Klick dazu entscheiden, die Bierkisten nach Hause liefern zu lassen. So geht digitales Shopping!

Digitale Geschäftsmodelle erobern den Markt

Stationäre Händler spüren längst die neue Konkurrenz aus der bis dato deutlich agileren digitalen Welt. Mit cleveren Lösungen können Telekom-Kunden indes ihre On- und Offline Kanäle verknüpfen und ebenfalls echte Einkaufserlebnisse schaffen. Auf der CeBIT erleben sie, wie ein IoT-Regal fundierte Informationen liefert, ob das angebotene Bier ein Renner war und wie viele Kunden genau auf die ihnen dafür personalisiert zugespielte Werbung reagiert haben. Erfolgreiche Händler wissen dank Big Data-Unterstützung bereits heute Abend, was ihre Kunden übermorgen kaufen möchten.

Frische-Check per Hightech

Mit den in Hannover gezeigten Lösungen lassen sich Bestandskunden langfristig binden und auch neue Kunden überzeugen. Dazu gehört ebenso der auf der CeBIT präsentierte Showcase mit dem Spektrometer SCiO. Auf einfache Weise können Shopbetreiber damit Auskunft über die Frische des angebotenen Gemüses geben oder verlässlich mitteilen, welches Obst wie reif ist. Auch erfährt der Messebesucher wie Online-Händler Novum frisches Gemüse und Obst auf einen Klick liefert oder wie eine digitale Kassenlösung für den kleinen Händler richtig Mehrwert bringt.

Optimierte Prozesse

Auf der CeBIT erleben sie, wie sie zügig vielversprechende neue Geschäftsmodelle entwickeln und ihre Filialen mit dem Internet der Dinge vernetzen können. Wie sich Cross-Channel-Marketing Kampagnen ins Leben rufen lassen, die Kunden begeistern. Damit steigern Retailer ihren Umsatz und optimieren ihre Prozesse für echte Shoppingerlebnisse.

Die Deutsche Telekom auf der CeBIT

Dies und mehr zeigen wir Ihnen auf der diesjährigen CeBIT unter dem Motto „Digitale Transformation erleben“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch vom 20. Bis 24. März in Halle 4, Stand C38.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.