Konzern

15 Jahre Deutsche Telekom AG

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Am 1. Januar 1995 wurde die Deutsche Telekom eine Aktiengesellschaft. In den Folgejahren rüstete der Konzern Deutschland mit modernster Netzinfrastruktur aus und entwickelte sich zum global Player in der Telekommunikation.

Heute ist die Deutsche Telekom eines der führenden Dienstleistungs-Unternehmen der Branche, weltweit in etwa 50 Ländern vertreten und auf den wichtigsten Märkten in Europa, Asien und Amerika präsent.

Kunden bietet die Telekom Produkte und Services rund um das vernetzte Leben und Arbeiten, sie positioniert sich konsequent als Service-Unternehmen, vermarktet innovative Produkte und nutzt Wachstumschancen im In- und Ausland. Mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes wird außerhalb Deutschlands erwirtschaftet. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 260.000 Mitarbeiter. Integriertes Produktportfolio Der Konzern positioniert sich in den Wachstumsfeldern der heutigen Zeit, orientiert sich an den wesentlichen Trends und prägt diese entscheidend mit. Der Digitalisierung vieler Lebensbereiche, der wachsenden Mobilität sowie der zunehmenden Konvergenz der Technologien trägt die Telekom mit einem integrierten Produktportfolio Rechnung. Soziale Vernetzung Netzzugänge, Kommunikations- und Mehrwertdienste stellt die Telekom über Festnetz und Mobilfunk mit zunehmend hoher Bandbreite zur Verfügung. Unter dem Dach des "T", der konzernweiten Unternehmensmarke, stehen die Marken T-Home für "Alles für zu Hause" und T-Mobile für "Alles für unterwegs". Unter der Marke T-Systems bietet der Konzern weltweit Angebote für Großunternehmen. Neustrukturierung Das 15. Jahr der Aktiengesellschaft stand ganz im Zeichen der Neustrukturierung des Deutschlandgeschäftes, die die Telekom im Herbst 2006 mit dem integrierten Vertrieb und Kundenservice in Deutschland eingeschlagen hat. Ziel ist eine Gesellschaft, in der Mobilfunk und Festnetz aus einem Guss geplant, gebaut, geführt und vermarktet werden. Leitbild Nachhaltigkeit Seit seiner Gründung bekennt sich der Konzern konsequent zum Leitbild der Nachhaltigkeit und legt seinem geschäftlichen Handeln sowohl wirtschaftliche als auch soziale und ökologische Kriterien zugrunde. Mit ihrer Umwelt- und Sozialperformance belegt die Deutsche Telekom regelmäßig Spitzenpositionen in internationalen Nachhaltigkeitsratings. So deckt der Konzern seit Januar 2008 seinen gesamten Strombedarf in Deutschland aus erneuerbaren Energiequellen ab. Auch die Hauptversammlung der Deutschen Telekom war 2009 erstmals eine klimaneutrale Veranstaltung. Der mit der Ausrichtung verbundene Ausstoß von rund 677 Tonnen CO2 wurde durch Investitionen in ein Klimaschutzprojekt in Brasilien kompensiert.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.