Konzern

B&B Hotels – Schnell gewachsen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Von drei auf 80 – die französische Hotelkette B&B Hotels hat in Deutschland in den letzten 18 Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Rund 70 Mitarbeiter sorgen dafür, dass es den Geschäftsreisenden, Backpackern und Familien bei ihrem Aufenthalt an nichts fehlt. Die weitere, schnelle Expansion ist erklärtes Ziel des Unternehmens: Gelant sind zehn Neueröffnungen pro Jahr in Deutschland – eine Herausforderung auch an die IT-Infrastruktur.

Digitaler Komfort
Unter dem Motto „Keep it simple“ macht B&B Hotels es den Gästen so komfortabel und so digital wie möglich – mit WLAN, Online- und Handy-Check-In und Online-Bezahlen. So einfach – und so unmerklich für die Kunden – wie möglich sollte auch die Anbindung neuer Standorte an die IT-Systeme funktionieren. File-, Print- und Applikationsserver, Domain Controller und Datenbanken verlagerte B&B Hotel in die Private Cloud der Telekom. Diese übernimmt Updates, stellt die Anwendungen über hochsichere Internetverbindungen bereit und spiegelt die Daten als Back-up in einem zweiten Rechenzentrum. Nicht zuletzt die Gäste profitieren so von einem störungsfreien Betrieb, etwa des Online-Buchungssystems und die IT-Abteilung behält stets die Kontrolle über alle Daten. Durch verbesserte interne Prozesse steigert B&B Hotels die eigene Produktivität, verschiedene Abläufe nehmen weniger Zeit in Anspruch und die Mitarbeiter können sich so noch intensiver um die Gäste kümmern.

IT-Kapazität hinzubuchen
Dank der Virtualisierung kann die Hotelkette Serverkapazitäten einfach hinzubuchen, um neue Standorte in die IT-Infrastruktur zu integrieren. „Einfach“ auch, da gebuchte Kapazitäten tagesgenau abgerechnet werden. Grenzenlose mobile Zusammenarbeit steht im nächsten Schritt an, wenn die Desktops der Hotels in die Cloud verlagert werden und die Manager über ein geschütztes MPLS-Netz auch von unterwegs auf ihre Anwendungen und Daten zugreifen.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.