Konzern

Bonner Chancen - "Hilfe zur Selbsthilfe" für Kinder und Jugendliche in Bonn

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mit dem Wettbewerb Bonner Chancen engagiert sich die Deutsche Telekom als verantwortungsvoll agierendes Unternehmen für die Kinder- und Jugendförderung in der Bundesstadt.

Als großes Bonner Unternehmen liegen der Deutschen Telekom die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Bewohner der Stadt besonders am Herzen. Aus diesem Grund unterstützt der Konzern jährlich die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Sie leistet dabei Hilfe zur Selbsthilfe: "Bonner Chancen" ruft alle Bonner Bürger auf, förderungswürdige Projektideen einzureichen, die Heranwachsenden zugute kommen. Ihre Wettbewerbsideen werden von einer Jury bewertet, die besten prämiert und umgesetzt. Grenzen überwinden - Integration leben. 2010 gehen die Bonner Chancen bereits in die sechste Runde und stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Füreinander - Miteinander". Der Wettbewerb richtet sich an alle Bonner Bürger, die sich in Schulen sowie Freizeiteinrichtungen, aber auch Seniorenheimen und Kultureinrichtungen zusammen mit Kindern und Jugendlichen engagieren. Das wichtige Thema Integration steht in diesem Jahr im Mittelpunkt. Nur ein respektvolles und faires Miteinander schafft eine Gemeinschaft, in der sich alle Menschen wohlfühlen. Verschiedene Gruppen zusammenzubringen und Gemeinsamkeiten zu stärken, ist aber immer wieder eine Herausforderung. Die Bonner Chancen 2010 - Jetzt ist Teamwork gefragt! Integration steht für Vielseitigkeit. Immer wenn sich Mädchen und Jungen, Menschen verschiedener Generationen, Religionen oder Herkunft, Behinderte und Nichtbehinderte, Leistungsstarke und - schwache annähern, voneinander lernen und gemeinsam Grenzen überwinden, wird Integration vollzogen. Ziel der Bonner Chancen 2010 ist es, die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu stärken - von Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft über Verständnis und Toleranz bis hin zu gegenseitigem Respekt. Die Initiatoren der Bonner Chancen freuen sich auch im sechsten Wettbewerbsjahr auf interessante, bunte und clevere Ideen.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.