Konzern

Startups brauchen starke Partner

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Eine Geschäftsidee ist schnell geboren. Doch um die schwierige Gründungsphase zu überstehen und am Markt erfolgreich zu sein, brauchen Startups mehr: fundiertes Know-how, eine passende Infrastruktur und die richtigen Kontakte.

Bunte Stühle mit Weltuhren an der Wand

Um die schwierige Gründungsphase zu überstehen und am Markt erfolgreich zu sein, brauchen Startups starke Partner.

Ein erfahrener Partner für Digitalisierung ist daher enorm wertvoll. Auf ihrem CeBIT-Messestand veranschaulicht die Telekom, wie sie Startups auf dem Weg zur Marktreife begleitet und dabei als Brückenbauer Großkunden, Mittelstand und Startups verbindet.

Win-win-Situation

So ermöglicht die Partnerschaft mit der Telekom den Startups einen deutlich schnelleren Zugang zu mittelständischen Unternehmen. Von den frischen Ideen der Startups profitiert wiederum der Mittelstand, der seine Digitalisierung in Schwung bringt und in der Lage ist, seinen Kunden innovative Produkte anzubieten.

Enge Kooperation

Die positiven Effekte der Kooperation eines erfahrenen Partners mit einem Start-up belegt die Partnerschaft der Telekom mit NavVis. Das Münchener Startup hat ein Indoor-Navigationssystem entwickelt, das Gebäude zentimetergenau vermessen kann. Ein Trolley kartiert innerhalb kürzester Zeit die Umgebung mit Laserscannern und erstellt 360-Grad-Aufnahmen des gesamten Innenraums.

Sichere Infrastruktur

NavVis nutzt dafür die sicheren IT-Infrastrukturen in den Rechenzentren der Telekom. Darüber hinaus bringt die Telekom NavVis über ihr weitgespanntes Geschäftskunden-Netzwerk mit der mittelständischen Wirtschaft zusammen. Die Telekom hat die NavVis-Lösung in ihr Produktportfolio aufgenommen und bietet sie jetzt ihren mittelständischen Kunden an.

Exklusiv-Sessions für Unternehmen

Weitere Innovationen, die gemeinsam mit Kunden und Partner erarbeitet wurden, zeigen die Experten des Innovation Center München (ICM) der T-Systems. In 45-minütigen Exklusiv-Sessions erarbeiten interessierte Unternehmen anhand ausgewählter Praxisbeispiele erste Potenziale und Lösungsansätze, wie sie persönlich von der Digitalisierung profitieren können.

Die Deutsche Telekom auf der CeBIT

Dies und mehr zeigen wir Ihnen auf der diesjährigen CeBIT unter dem Motto „Digitale Transformation erleben“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch vom 20. Bis 24. März in Halle 4, Stand C38.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.