Konzern

De-Mail von der Telekom - sicher - nachweisbar - zuverlässig

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

E-Mails haben die Briefpost in vielen Fällen bereits abgelöst. Doch die digitale Post ist nicht immer vertrauenswürdig und sicher. Mit De-Mail von der Telekom soll sich das jetzt ändern.

E-Mails gehören zur alltäglichen Kommunikation wie Telefonieren und Briefe schreiben. Sie haben jedoch einen entscheidenden Nachteil: Sobald eine Nachricht vertraulich ist oder ein Dokument sicher und unverändert beim Adressaten ankommen soll, stößt die elektronische Nachricht an ihre Grenzen. Schließlich weiß niemand so genau, ob ein Vertrag oder die Gehaltsabrechnung auf ihrem Weg durch das Netz von Dritten mitgelesen oder sogar manipuliert wird. Auch im Falle eines Rechtsstreits lassen Gerichte E-Mails bisher nur ganz selten als Beweismittel gelten.

Vorfahrt für die elektronische Post De-Mail löst dieses Problem. Mit der Kommunikationslösung, die das Bundesministerium des Innern (BMI) gemeinsam mit der Deutschen Telekom und weiteren Partnern entwickelt hat, lassen sich elektronische Nachrichten sicher, nachweisbar und zuverlässig versenden. Voraussetzung dafür ist, dass sich Sender und Empfänger eindeutig identifizieren. Um den Versand und die Zustellung einer De-Mail nachzuweisen, erhält der Nutzer eine verbindliche Bestätigung. De-Mail Nutzer brauchen keine spezielle Hard- oder Software, sondern lediglich einen Rechner mit Internetzugang. Spam und Phishing-Attacken, mit denen Kriminelle versuchen, wichtige Informationen abzugreifen, sind bei De-Mail kein Thema mehr.

Vorteile für Telekom-Kunden De-Mail von der Telekom ist für alle interessant, die mit Banken, Behörden, Notaren oder Anwälten sicher und nachweisbar E-Mails austauschen wollen oder wichtige Unterlagen wie Verträge oder Bankunterlagen sicher aufbewahren wollen. De-Mail kann auch das Einschreiben per Briefpost ersetzen, das bei besonders wichtigen Schreiben bislang üblich ist. Ein grpßer Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Einschreiben ist, dass sich der Inhalt beim Versand per De-Mail sogar nachweisen lässt. Allen De-Mail-Nutzern steht ein sicherer Dokumentensafe im Netz zur Verfügung. Hier können alle wichtigen Dokumente - Verträge, Kontoauszüge, Urkunden - online abgelegt werden. Alle Dokumente sind verschlüsselt und vor Verlust und Manipulationen geschützt. Auf ihr persönliches elektronisches Archiv können De-Mail-Nutzer jederzeit und an jedem Ort zugreifen.

Vorteile für Unternehmen Unternehmen tauschen geschäftsrelevante Nachrichten und Dokumente mit anderen Firmen, Behörden oder Mitarbeitern nach wie vor per Briefpost oder Kurier aus - besonders dann, wenn der Eingang beim Empfänger nachweisbar sein muss oder der Inhalt vertraulich ist. Da die meisten anderen Geschäftsprozesse heute elektronisch ablaufen, verzögert der Medienwechsel von Papier auf Datei und umgekehrt die Abläufe und führt zu Mehraufwand - und damit zu höheren Kosten. Besonders kleine und mittlere Unternehmen profitieren vom De-Mail Angebot der Telekom, da sie keine neue Software auf ihren Arbeitsplatzrechnern installieren müssen. De-Mail funktioniert über ein Internet-Portal, Mitarbeiter können vorhandene Systeme und Anwendungen weiternutzen.

Eigene Infrastruktur über sicheres Gateway Für große Unternehmen und Behörden mit vielen Mitarbeitern und einem eigenen E-Mail-Server ist es sinnvoller, die vorhandene Infrastruktur über ein so genanntes Gateway mit dem De-Mail-System zu verbinden. Die dazugehörige Software läuft auf einem Rechner, der an das zentrale E-Mail-System angeschlossen ist. Über das Gateway fließen De-Mails dann genauso wie konventionelle E-Mails in die elektronischen Posteingänge der Mitarbeiter.

Nachhaltige De-Mail Mit De-Mail kann man nicht nur Kosten für Papier, Porto und Druckerpatronen sparen, sondern auch die eigene CO2-Bilanz verbessern. Das Öko-Institut hat errechnet, dass durch den Versand von De-Mail nur 32 Prozent der CO2-Emissionen entstehen, die sonst durch den Briefversand entstehen würden.

Jetzt Adresse reservieren Ab sofort können alle Privatkunden der Deutschen Telekom mit einer @t-online.de E-Mail-Adresse unter http://de-mail.telekom-dienste.de ihre persönliche Adresse reservieren. Geschäftskunden können sich dagegen unter http://de-mail.telekom-dienste.de unverbindlich vormerken lassen. Sie erhalten dann eine Information , sobald die Adressreservierung für sie möglich ist.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.