Konzern

Digitalisierung. Einfach. Machen.

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mit diesem Motto stellt sich die Deutsche Telekom auf der diesjährigen CeBIT vom 14. bis 18. März in Hannover vor. „d!conomy“, die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft, ist auch 2016 das alles überragende Thema.

Dabei konzentriert sich die Telekom auf konkrete Lösungsbausteine für die Digitalisierung kleiner, mittelständischer und großer Unternehmen. Möglichkeiten und Chancen werden nicht nur aufgezeigt, sondern es wird praxisnah vermittelt, wie Digitalisierung in einzelnen Branchen konkret funktioniert.

Erfahrungen im digitalen Wandel

Die Digitalisierung ist inzwischen in allen Bereichen spürbar, ob Handel, Transport, Automotive. Die Telekom greift die Herausforderungen auf und stellt mit dem TRANSFORUM Praxisbeispiele der Digitalisierung in den Mittelpunkt der weltweit größten IT-Messe. In dem hochkarätigen Talkformat auf der zentralen Bühne am Telekom Stand berichten Denker und Lenker über ihre Erfahrungen im digitalen Wandel.

Führende Köpfe der Digitalisierung

Die Telekom zeigt erstmals in Hannover nicht nur Technologien, sondern präsentiert mit einem Konferenzprogramm auf großer Bühne führende Köpfe der Digitalisierung aus ganz unterschiedlichen Branchen. Das neue Konferenzformat TRANSFORUM bietet den Besuchern, insbesondere Geschäftskunden, Medien und Politikern, täglich eine Auswahl hochkarätiger Interviews, Impulsvorträgen und Talkrunden.

Impulse von Europas Branchenführer

Immer mehr Unternehmen haben den Mut, ihr vertrautes Geschäftsmodell infrage zu stellen, disruptive Wege zu gehen und digitale Technologien zum zentralen Leistungskern ihres Unternehmens zu machen. Vorbilder und Wegbereiter finden schnell Nachahmer, deshalb konzentriert sich die Telekom mit ihrem Messeauftritt auf anschauliche Beispiele aus der digitalen Praxis, die Impulse und Denkanstöße geben.

Radikal neue Geschäftsmodelle

Diese disruptiven Technologien definieren völlig neue Spielregeln und verändern etablierte Märkte fundamental. Unternehmen müssen daher die Entstehung neuer Technologien schon weit vor deren Marktreife genau beobachten und strategisch bewerten. Nur die frühe Kenntnis disruptiver Technologien lässt Unternehmen frühzeitig einen Wettbewerbsvorsprung erarbeiten. Die vernetzte Kraft der digitalen Innovationen ermöglicht radikal neue Geschäftsmodelle und verändert viele Märkte tiefgreifend.

Konkrete Lösungen

Über die genannten Themen hinaus zeigt die Telekom in Hannover:

  • Auch der Mittelstand geht Richtung Digitalisierung. Unter dem Motto "Unternehmer gehen vor" präsentiert die Telekom Lösungen.
  • Der Handel ist im Umbruch: Klassische Onliner suchen Kundennähe über Offline-Filialen. Stationäre Händler bieten ihr Portfolio mehr und mehr auch im Netz an.
  • Der deutsche Nahverkehr befördert jährlich mehr als 10 Milliarden Personen, Tendenz steigend. Auf dem bestehenden Netz und den Straßen müssen künftig deutlich mehr Fahrgäste transportiert werden.
  • Autokäufer agieren bereits digital: Sie informieren sich online und stellen sich am Konfigurator das Wunschfahrzeug zusammen, bevor sie dann das Autohaus besuchen.
  • Cloudlösungen made in Germany mit hohen Sicherheitsstandards und Datenschutz sind gefragt.

Ihr Rundum-Themenupdate

Erleben Sie vom 14. bis 17. März Top-Debatten auf der CeBIT 2016 und erhalten Sie Ihr Rundum-Themenupdate in den Bereichen Cloud, Connectivity, digitalisierte Wirtschaft und Security: Digitalisierung. Einfach. Machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Hannover: Halle 4, Stand C38.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.