Konzern

Drei Victor-Awards für die Telekom

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Mehr als 18.000 Leser von PC Magazin, PCgo und Business&IT haben in München die besten IT-Produkte ausgezeichnet. Erfolgreichste Firma war die Deutsche Telekom.

Die Leser der auflagenstarken Zeitschriften PC Magazin, PCgo und Business&IT haben in München die besten IT-Produkte ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisübergabe Im Deutschen Theater wurde Telekom-Pressesprecher Hubertus Kischkewitz gleich sechsmal auf die Bühne gerufen. Die Deutsche Telekom konnte sich bei den Lesern als bester Internet Provider, als bester Hoster und auch bei den M2M-Lösungen auf dem ersten Platz positionieren und damit dreimal den Victor in Empfang nehmen. Den zweiten Platz holte der Konzern in der Kategorie Multimedia/Streaming. Und bei den Cloud-Lösungen wie bei Connected Home jeweils den dritten. Damit war die Telekom die erfolgreichste Firma. Und entsprechend oft erstrahlte die Bühne im Saal magenta. Jubeln durften übrigens auch die Telekom-Tochter Strato über den dritten Platz als Hoster.

Der Victor vereinigt die Leserschaft aller IT-Publikationen der Weka Media Publishing, um die wichtigsten IT-Produkte und -Firmen auszuzeichnen. Über 18.000 Leser der Fachmagazine PC Magazin, PCgo und Business&IT haben zum zweiten Mal in Folge in insgesamt 25 Kategorien ihre favorisierten Produkte, vom All-in-One-PC-System über die besten Internet-Provider und Hoster bis zu Notebooks und Tablets, gewählt.

Vor allem das Thema Vernetzung bestimmte maßgeblich die Entscheidungen der Jury wie auch die Diskussionen an den Tischen. Etwa beim Thema Auto: „Vernetzter, integrierter, smarter, das sind die Kriterien, die in den nächsten Jahren ausschlaggebend sein werden“, sagte Jörg Hermann, Bereichsleiter IT der Weka Media Publishing. „Bereits heute ist das Thema Car Connectivity der zweitwichtigste Kaufgrund für ein Auto im gehobenen Preissegment.“ Das Auto werde Teil des Internets.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.