Konzern

Lösungen für die Energiewende

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Megatrends der Energiebranche stehen im Mittelpunkt der 14. E-World vom 11. bis 13. Februar in Essen. Die Deutsche Telekom stellt auf der europäischen Leitmesse für smart energy ihre Sicherheits- und Effizienzlösungen vor.

Unter den mehr als 600 Ausstellern aus 25 Nationen präsentiert die Deutsche Telekom Lösungen für die Energiewende. Darunter Auslesedienste für Smart Metering, eine Branchenlösung für die Energiewirtschaft, Sicherheitslösungen, Energieeffizienz für Energiedienstleister, die Smart-Home-Plattform QIVICON für Energieversorger sowie einen Installationsdienst für Ladestationen von Elektrofahrzeugen.

Modulare Lösungen Ganz neu im Portfolio ist eine intelligente Baukasten-Lösung für Smart Metering – vom Zählerauslesen bis zur Rechnungsstellung. Die Lösungen sind modular aufgebaut und stehen sowohl einzeln als auch kombiniert zum monatlichen Festpreis zur Verfügung. Die Anforderungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wie das Schutzprofil oder die IT-Grundschutz-Kataloge sind wichtige Produktmerkmale. Dabei nutzt die Telekom bereits die Erfahrungen aus 30.000 in Deutschland installierten sicheren Smart-Metering-Systemen und die Kompetenz der IT-Sicherheit.

Sicheres Baukastensystem "Wir bieten ein einfaches, kostengünstiges und sicheres Baukastensystem für die gesamte Prozesskette vom Zähler bis zur Rechnung“, sagt Dr. Frank Schmidt, der neue Leiter des Geschäftsfeldes Energie bei der Deutschen Telekom. „Der Baukasten richtet sich an Energieversorger aber auch an Unternehmen, die damit wiederum eigene Angebote schnüren – wie jüngst der Braunschweiger Energieversorger BS Energy mit einem Komplettpaket für Smart Metering, das besonders für kleinere Stadtwerke interessant ist. Wenn wir es in Deutschland schaffen, Smart Metering auf skalierbaren IT-Plattformen für viele Energiedienstleister umzusetzen, ermöglichen wir einen effizienten Smart Metering Rollout zu günstigen Kosten.“

Weltweit Vorreiter Die Module für Smart Metering bestehen aus einem Service für Gateway Administration, der Installation von Zählern und Gateways, der Kommunikationsanbindung, einem Meter-Data-Management-System sowie einer weiterentwickelten Industrielösung für Energieversorger, basierend auf SAP. Als erstes Unternehmen weltweit bietet die Deutsche Telekom diese Industrielösung als Software as a Service inklusive Software-Lizenzen an.

Der Energiemarkt der Zukunft Eine der zentralen Fragen der dreitägigen Veranstaltung ist es, wie sich der Energiemarkt in Europa entwickelt. In rund 25 Konferenzen informieren internationale Experten aus Politik und Wirtschaft über aktuelle Fragestellungen der Branche und stellen Lösungen vor. Hierzu leistet die Telekom als größter europäischer Telekommunikationskonzern einen wichtigen Beitrag.

Besuchen Sie uns auf der E-World in Essen, Stand 102 in Halle 7.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.