Konzern

Einfach erklärt: Das pan-europäische Netz

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Eine SMS ist für den Kunden eine SMS, egal ob in West oder Südosteuropa. Es sind überall 160 Zeichen. Doch die Netztechnologien dahinter unterscheiden sich von Telekom-Land zu Telekom-Land erheblich. Aber nicht mehr lange.

youtube-pan-netz

Die Netztechnologie, die Art der Datenverarbeitung und die Abläufe - alles das ist in den Netzen von Land zu Land unterschiedlich gewachsen. Ganz schön komplex in einer Zeit, in der es weltweit einheitliche Kommunikationsprodukte wie WhatsApp gibt. Das künftige paneuropäische Netz („Pan-Net“)  der Telekom wird daher in den 13 Landesgesellschaften so genannte Plattformen, auf denen Dienste wie SMS laufen, ablösen. Bei Pan-Net geht es also nicht um Anschlüsse oder Zugangstechniken. Es geht um Services und Daten, die – weg von den einzelnen Plattformen - europaweit in einer einzigen Cloud gebündelt werden.

Pan-Net

Maßgeschneiderte Angebote

Diese Infrastruktur Cloud wird sich auf wenige Rechenzentren in Europa verteilen und diese auch intelligent machen. Sie halten nicht nur riesige Datenmengen vor, sondern können auch Anwendungen produzieren. Beispiel IPTV (Internet-Fernsehen): Das Rechenzentrum wird dann nicht nur speichern, was der Kunde aufgenommen hat, sondern ihm zudem seine eigene Nutzeroberfläche liefern. Die Telekom wird mit Pan-Net neue Services innerhalb weniger Tage in ganz Europa anbieten. Die Telekom-Landesgesellschaften können sich im Baukasten-Prinzip aus den angebotenen Services ein auf ihre eigenen Kunden angepasstes Portfolio zusammenstellen.

Symbolbild Vernetzung

Internet der Dinge

Mehr und mehr begleitet uns das Internet der Dinge im Alltag.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.