Konzern

Stollenhelden vereinen die Telekom Fußball Initiative

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Neue Erfahrungen erlebbar machen und den Nachwuchs fördern, dieses Ziel verfolgen die Stollenhelden, die neue Fußball Initiative der Telekom.

Fußball-Websites gibt es viele im Netz – nicht aber Fußballseiten, die genau das abbilden, was Nachwuchskicker wissen und sehen wollen. Und überdies auch ihren Eltern und Trainern praktische Tipps geben. Genau das leisten jetzt die "Stollenhelden" der Deutschen Telekom. Unter " www.stollenhelden.de" bietet die Initiative den idealen Platz für Tore und Talente, aktuelle Insidernews aus dem Profifußball, Geschichten vom Verein nebenan, außergewöhnliche Sporterfahrungen und Antworten auf die ganz großen Fragen des Fußballs – und die skurrilen Randaspekte, die plötzlich jeden interessieren.

Aus den Stollenstrolchen werden Stollenhelden

Außerdem gibt es jede Menge Tipps und Tricks für die Eltern junger Kicker sowie Insider-Ratschläge von erfahrenen Trainern. Ganz wie man es von einem "Clubhaus" gewohnt ist – und das an 365 Tagen rund um die Uhr. Die neuen "Stollenhelden" sind damit die konsequente Fortsetzung der "Stollenstrolche", dem bisherigen Nachwuchsfußball-Portal der Deutschen Telekom, das sich in erster Linie an die jüngsten Kids gerichtet hatte – bei den "Stollenhelden" wird nun die ganze Fußballfamilie komplett mit spannenden Informationen und Geschichten, Mitmach-Aktionen und Videos versorgt.

Rasender Rasenreporter

Die "Stollenhelden" sind dabei ganz nah dran: Gleich zwei Präsentatoren berichten aktuell aus der Welt des Fußballs. Da ist zum einen Moderations-Urgestein Frank Buschmann. Als Gesicht der "Stollenhelden" moderiert Frank Buschmann jeden Monat die schönsten Kinder- und Jugendtore und ist auch mal bei dem einen oder anderen "Stollenheld" zu Besuch. In seinem Wissensformat "Frag den Buschi" beantwortet er zudem die brennendsten Fragen kleiner Nachwuchskicker.
"Buschi" hat sich einen jungen Neuzugang ins Team geholt, dem er als Mentor und erfahrener Kollege zur Seite steht: Max Zielke, der die Kids als Video-Reporter über Trends und News im Nachwuchsfußball auf dem Laufenden hält. Max Zielke wird als "Rasenreporter" für die "Stollenhelden" hinter die Kulissen der Bundesliga, der Champions League und der Nationalmannschaft blicken und zum Start der kommenden Bundesliga-Saison auch das neue #StollenheldenMAG präsentieren.

Tricks bei YouTube - Tipps bei Facebook

Für den neuen YouTube-Kanal der "Stollenhelden" gibt es neben dem "Rasenreporter" weitere neue Formate: Bei "Tricks&Fame" Videos können die Kids gemeinsam die coolsten Tricks und Skills lernen – von krassen Dribblings bis zum perfekten Freistoß. Und dazu das beliebte "Unboxing" – hier kann der Nachwuchs die neuesten Trikots, Schuhe und andere Fußball-Dinge für sich entdecken.

Austauschen können sich fußballbegeisterte Eltern über die "Stollenhelden"-Facebook-Seite. Dort gibt es nicht nur jede Menge Tipps und Lustiges zum Alltag mit den jungen Fußballhelden, sondern auch: Väter, Mütter, Trainer, Betreuer, die sich tagtäglich vielen Herausforderungen im Umgang mit dem Nachwuchs stellen müssen. Hier diskutiert man mit Gleichgesinnten, gibt sich gegenseitig Tipps oder auch einfach die lustige Geschichte vom letzten Spieltag zum Besten – eben ganz wie in einem Clubhaus, das das ganze Jahr geöffnet hat.

Stollenhelden des Monats

Im Zentrum von www.stollenhelden.de stehen aber weiterhin die Klassiker: Die "Stollenhelden" suchen monatlich das tollste und außergewöhnlichste Tor aus dem Kinder- und Jugendfußball – ab sofort offen bis 15 Jahre – und küren TorjägerInnen mit ihrer Mannschaft zu den "Stollenhelden des Monats". Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von über 1.000 Euro. Unter allen Siegern wird schließlich der "Stollenheld des Jahres" ermittelt – mit einer neuen Chance auf attraktive Gewinne für junge Torschützen und ihre Mannschaft.

Neue Sporterfahrung und Mannschaftsgeist

Unter dem neuen Dach der "Stollenhelden" werden auch die Teilprojekte "Neue Sporterfahrung" und "Mannschaftsgeist" fortgesetzt. Die "Neue Sporterfahrung" ermöglicht es jungen Menschen, Fußball einmal anders zu erleben und über das Ausprobieren der Sportart Blindenfußball ein Gefühl für die Lebenswelt behinderter Menschen zu entwickeln. Jugendliche von 12 bis 19 Jahre sind dazu aufgerufen, an dem Projekt teilzunehmen.

Auch bei dem Projekt "Mannschaftsgeist" steht das Team im Vordergrund. Die Telekom unterstützt hier gemeinsam mit Karstadt Sports den Fußballsport an der Basis. Bei der Bestellung eines Profi-Trikot-Satzes bei Karstadt Sports tragen beide Partner insgesamt 60 Prozent des Preises. Und mit etwas Glück wird das alte Fußball-Trikot im Rahmen einer Gewinnspielaktion gegen attraktive Sachpreise "eingetauscht".

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.