12.07.2017

19:00 - 22:00 Uhr

Deutsches Museum Bonn, Bonn

Mobilität der Zukunft – Fluch oder Segen?

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

​​​​​​​

Museumstalk "Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend"

 Museumstalks zu Digitaler Verantwortung
12. Juli 2017, 19:00 Uhr, Deutsches Museum Bonn, Ahrstr.45, 53175 Bonn

Thema: Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend

Moderation: Ranga Yogeshwar

Tickets

Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine Email an folgende Adresse: info@deutsches-museum-bonn.de

Vernetzte und selbstfahrende Autos: Mobilität der Zukunft – Fluch oder Segen?

Autonomes Fahren, Connected Car oder vernetzte Mobilität – Buzzwords rund um die Digitalisierung und das „Lieblingsspielzeug“ der Deutschen, das Auto, gibt es en mass. Aber: Welche Technologien und Entwicklungen legen eigentlich die Basis für die Digitalisierung des Autos und welche stehen momentan im Fokus?

Welche Chancen, aber auch Risiken verbergen sich hinter selbstfahrenden Fahrzeugen und einer zunehmenden Digitalisierung des Verkehrs? Und welche Auswirkungen hat die Digitalisierung, haben autonome Autos auf eine zukünftige Verkehrs- und Stadtentwicklung?

Gemeinsam mit Ihnen, Digitalisierungs-Experten und dem Moderator Ranga Yogeshwar möchten wir das Thema selbstfahrende Autos und autonome Fahrzeuge am 12.07 im Deutschen Museum Bonn bei unserem Museumstalk gerne näher beleuchten. Diskutieren und erleben Sie mit uns die „Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend“.

Wir freuen uns auf Sie!

Digitalisierungs-Experten auf dem Podium des Museumstalks in Bonn sind unter anderem:

  • Prof. Dr. Cyrill Stachniss, Professor an der Uni Bonn, hat mit seinen Studenten den „Opa“ der heutigen Robotergeneration entwickelt
  • Ghazaleh Koohestanian, Gründerin und CEO Startup Re2you, beschäftigt sich mit Autonomen Fahren
  • René Usath, Referatsleiter Telematik und Verkehrsinformation u.a., Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
  • Anette Bronder, Geschäftsführerin Digital Division der T-Systems und Telekom Security, verantwortet das Thema Connected Mobility
  • Begrüßungs-Keynote durch Dr. Thomas Kremer, Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG, Datenschutz, Recht und Compliance

Einlass: 18:30 Uhr

Im Anschluss findet ein Get Together mit Snacks und Getränken statt.

Tickets

Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine Email an folgende Adresse: info@deutsches-museum-bonn.de

 


Museumstalk "Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend"

Museumstalks: Diskutieren Sie mit

Jeder spricht über die Digitalisierung, über Chancen und Risiken. Aber was ist Fakt und was Fiktion?

FAQ