Medien

"Cloudige" Aussichten

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Im privaten Bereich ist "die Cloud" längst bekannt. Viele Internetanwender besitzen zum Beispiel ein Webmail-Postfach, telefonieren übers Internet oder legen ihre Dokumente online ab. Doch auch in Unternehmen empfiehlt sich eine "Cloud", wenn zum Beispiel ICT-Ressourcen eng werden oder die Kosten nicht getragen werden können. Die flexible Lösung heißt in dem Fall Cloud Computing.

Cloud Computing sind ICT-Dienste zum Mieten aus dem Netz. T-Systems betreibt Cloud Computing schon seit Jahren weltweit unter dem Namen "Dynamic Services". Unternehmen können damit IT-Ressourcen an allen Standorten nach Bedarf kurzfristig hinzubuchen oder abbestellen. Die Dynamic Services lassen sich nahtlos in jede bestehende ICT-Landschaft integrieren, was ein hohes Maß an Investitionssicherheit bedeutet. Bei T-Systems paaren sich so Erfahrung und Zuverlässigkeit im klassischen Outsourcing mit den Optionen auf Flexibilität der neuen IT-Generation.

Hohe Verfügbarkeit

Über das "traditionelle" Cloud Computing hinaus integriert T-Systems auch Netzdienste, Applikationen und den Desktop. Kunden erhalten für alle Leistungen, egal ob Netzwerk, Rechenzentrum oder den Betrieb und die Pflege von Standardanwendungen wie SAP einheitliche Service Level von Ende zu Ende. Sie können sich damit ohne hohen Kontrollaufwand auf eine hohe Verfügbarkeit ihrer Anwendungen verlassen. Nicht zuletzt verwandeln Unternehmen hohe Fixkosten in variable und schonen die Umwelt durch den Ressourcen schonenden Einsatz von Hard- und Software.

Ganzheitliches ICT Management

T-Systems betreibt Tausende von Servern in etwa 70 Rechenzentren weltweit. Das Unternehmen betreut 1,5 Millionen Arbeitsplätze und Lösungen für die 400 größten Kunden der Telekom in mehr als 60 Ländern. Um die Leistungsfähigkeit von Cloud-Diensten zu gewährleisten, stellt T-Systems sämtliche Netzressourcen und Anwendungen standardisiert zur Verfügung. Übernommen werden auch die Kommissionierung, die Bereitstellung, der Betrieb sowie die Aktualisierung der Anwendungen und der erforderlichen Infrastruktur (Netzzugang, Devices etc.). Somit wird ein ganzheitliches netzbasiertes Management der ICT ermöglicht.

"Unangefochtener Anführer"

Eine Analyse des Analystenhauses IDC von Mai 2011 bescheinigt eine Topleistung auf dem Gebiet des Cloud Computing und schreibt "T-Systems ist der unangefochtene Anführer des Private Cloud Computing in Europa."

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.