Medien

Die "Must-have"-Apps der Telekom für den Urlaub

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Deutschland ist in den Startlöchern für die Sommerferien. An alles gedacht? – Was in die Koffer gehört, weiß jeder selbst am besten. Wir haben aber noch ein paar heiße Tipps, welche Apps der Telekom und seinen Partnern bei der Urlaubsreise auf keinen Fall fehlen sollten.

  • Unterhaltung für Kinder und Familien: Filme, Serien
    und Hörbücher als Flatrate in einer App
  • Als zweiwöchentlicher Pass oder monatlich
    kündbares Abo
  • Perfekt für zu Hause und unterwegs: Inhalte in
    Deutschland direkt per Streaming oder via
    Download für die Offline-Nutzung, zum Beispiel
    im Ausland, speichern
  • Von der Telekom für TV SPIELFILM und BMW
    entwickelt und für das ConnectedDrive System in
    BMW-Fahrzeugen optimiert

Hier geht’s zum Google Play Store
Hier geht’s zum Apple App Store

  • Die besten Apps und Games für Smartphones
  • Bietet eine redaktionelle Auswahl an Apps,
    App-Testberichte, viele Vorteile für Telekom Kunden
    und informiert über App-Schnäppchen
  • Passend zur Ferienzeit erstellt die
    TopApps-App-Redaktion ein zweiwöchiges
    Themenspecial zu Reise- und Urlaubsapps

Hier geht´s zum Google Play Store

  • Tausende Unterkünfte in über 34.000 Städten
  • Last-Minute-Unterkünfte und Langzeitvermietungen
  • Reiseplan, Kontakt zum Gastgeber,
    Wegbeschreibung zur Unterkunft
  • Immobilien, Ferienhäuser und – wohnungen: Zur
    Wishlist hinzufügen und mit Freunden teilen
  • Bei Registrierung über die Deutsche Telekom
    gewährt airbnb einen 30 Euro Gutschein

Hier geht’s zum Google Play Store
Hier geht’s zum Apple App Store

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.