Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
12. Dezember 2014, Nr. 40

Themen der Woche

Mitarbeiter sind Lebensretter: Seit nunmehr 20 Jahren kooperiert die Deutsche Telekom mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Bereits 10 000 Mitarbeiter haben sich in der Datei registriert und konnten schon beitragen durch eine Stammzellenspende Leben zu retten. Auch organisieren Mitarbeiter und vor allem Auszubildende immer wieder Typisierungsaktionen an ihren Standorten. Für Kollegen übernimmt die Telekom die Registrierungskosten bei der DKMS.

Praxisnah: Im Rahmen ihrer Initiative Education 3.0 startet die Telekom jetzt so genannte Reality-Trainings für Projekt-Manager. Dabei arbeiten internationale Teams in einer realen Umgebung drei Tage an einem aktuellen Projektauftrag. Mit dem Reality Training bereitet das Unternehmen die Teilnehmer so auf die Leitung komplexer Projekte in einem internationalen Umfeld vor. Die Telekom investiert jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag in Aus- und Weiterbildung.

Nahtlose Kommunikation: Die Seamless Communication Plattform der Telekom-Tochter T-Systems fördert nicht nur die virtuelle Zusammenarbeit mit Kollegen, Partnern und Kunden, sondern senkt auch die Reisekosten. Durch die zunehmende Nutzung dieser Plattform, die Webkonferenzen mit integrierter Videofunktion ermöglicht, konnte das Unternehmen allein im vergangenen Jahr zehn Prozent bei den Kosten für Dienstreise sparen.

Online-Hilfe: Als erster Telekommunikationsanbieter in Deutschland hat die Telekom vor vier Jahren mit "Telekom_hilft" auf Twitter und Facebook den Kundenservice im Social Web eröffnet. Mit einem der größten Social-Media-Teams mit 120 Beratern bietet das Unternehmen täglich allein auf Facebook über 67 tausend "Fans" Hilfe an. Insgesamt hat der Kundenservice der Telekom jährlich über 80 Millionen Kundenkontakte.

Eltern-App: Vom Kinderwunsch über Schwangerschaft und die ersten Jahre mit Kind bis hin zu Themen rund um Schulzeit und Pubertät: Die Eltern-App der Deutschen Telekom liefert alles, was Eltern kleiner und größerer Kinder wissen müssen. Die App umfasst Hintergrund-Artikel von t-online.de/eltern sowie hilfreiche Services rund um das Familienleben – vom Namensfinder über Geburtsterminrechner und Impfkalender bis zum Kinderkrankheitenlexikon.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.