Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
5. September 2014, Nr.26

Themen der Woche

Tag des Tropenwaldes: Nicht nur am 14. September braucht die "Grüne Lunge der Erde" Schutz. Deshalb setzt die Telekom bei unvermeidbaren Emissionen, verursacht zum Beispiel durch Reisen zu Veranstaltungen und Tagungen, auf nachweisliche Klimakompensation. Über den Ankauf entsprechender CO2-Zertifikate wird so zum Beispiel ein Wiederaufforstungsprojekt in Panama zum Schutz der Regenwälder unterstützt. Mehr Infos im Internet finden sie hier.

Nachhaltige Lieferkette: Mit dem Entwicklungsprogramm "Together for Sustainability" werden Telekom-Experten gemeinsam mit Fachleuten der Lieferanten mögliche Verbesserungen im Umweltmanagement und bei den Arbeitsbedingungen identifizieren und umsetzen. Durch diesen partnerschaftlichen Ansatz soll die Einhaltung von internationalen Standards gewährleistet werden

Willkommenskultur: Mit einem Onboarding-Prozess mit Empfehlungen, Checklisten und individuellen Angeboten erleichtert die Telekom neuen Mitarbeitern den Einstieg in den Job und die Orientierung im Konzern. Für Mitarbeiter, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, gibt es sogar ein spezielles Team, das bei allen behördlichen Angelegenheiten, wie zum Beispiel die Visa-Erstellung oder Arbeitsgenehmigungen, unterstützt.

Mitarbeiter als Marktforscher: Worauf kommt es bei neuen Produkten an und wie schätzen Mitarbeiter Marktchancen ein? Bei den Telekom Prognosemärkten können sie ihre Einschätzung zu neuen Produkten, Kundenverhalten oder Wettbewerb abgeben. So dienen die Prognosemärkte dazu Trends auszumachen. Und die Kollegen prognostizieren sehr gut: Mit einer Genauigkeit von 83 Prozent sind ihre Prognosen im Vergleich zu Marktforschungen ein Spitzenresultat.

Flexibel Arbeiten: In verschiedenen Projekten testet die Telekom derzeit die Vorteile von flexiblen Arbeitsmodellen. In der Telekom Deutschland läuft bis Ende des Jahres der Pilotbetrieb "Flex Desk". Dabei verzichten die Mitarbeiter auf feste Arbeitsplätze und nutzen die Möglichkeiten des mobilen Arbeiten. So kann unter andrem die Work-Life-Balance verbessert und über weniger Fahrten zum Büro auch bares Geld gespart werden.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.