Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
6. Juni 2014, Nr. 13

Themen der Woche

145.599 Hilferufe: So oft hat der Verein Nummer gegen Kummer allein in 2013 Kindern und Jugendlichen praktische Lebenshilfe oder moralische Unterstützung geleistet, telefonisch unter der 116111. Herausforderung und Chance zugleich, denn die Anonymität am Telefon überwindet Scheu und Schamgefühl. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Deutsche Telekom den Verein, indem sie die Verbindungskosten trägt und für die Anonymisierung der Kontakte sorgt.

Geben und geben lassen: Damit Hilfe ankommt braucht es neben engagierten Menschen auch das Wissen, wo Hilfe gebraucht wird. Dieses Wissen wird in der Ehrenamts-Plattform "engagement@telekom" gebündelt, bereit gestellt und geteilt. Sie bringt Hilfesuchende und Helfende zusammen, diese teilen Erfahrungsberichte, stellen Projekte vor oder beantragen Geld- und Sachspenden - ein Ausdruck einer wahrnehmbaren Unternehmenskultur.

Einmal Uni und zurück: Beruflich etabliert und im Unternehmen angesehen, und doch ist der Wissensdurst nicht gestillt. Ein Studium käme genau richtig, aber dafür den Job kündigen? Nicht bei der Telekom. Mitarbeiter können für ein Studium mit anerkannten Hochschulabschluss eine Auszeit von bis zu vier Jahren nehmen. Der Arbeitsvertrag ruht lediglich während des unbezahlten Sonderurlaubs für die Zeit des Studium und lebt nach Ende der Auszeit wieder auf.

Zeit schenken - Mitarbeiter entlasten: Die Recherche zu Themen wie die Pflege von Angehörigen, der Kinderbetreuung oder für die Unterstützung im Haushalt oder Garten kostet Zeit, die dann etwa für die Pflege selbst fehlt. Hier unterstützt die Telekom ihre Mitarbeiter. Der Konzern übernimmt die Kosten für die umfassende Beratung durch den AWO-Elternservice und fördert so die Work-Life Balance seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Deutsch-französische Freundschaft: Der Verband für Partnerschaften des europäischen Post- und Telekompersonals (JEPTT), dem auch die Deutsche Telekom angehört, vermittelt in Kooperation mit der französischen Schwesterorganisation Union Nationale des Jumelages de La Poste et de France Télécom Schülerinnen, Schülern und Studierenden ab 18 Jahren in den Sommermonaten Ferienjobs bei La Poste in Frankreich und anderen Arbeitgebern.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.