Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
2. Mai 2014, Nr. 8

Themen der Woche

Zukunft der Arbeit: Der klassische Arbeitsplatz verliert immer mehr an Bedeutung. So entkoppelt sich Arbeit zunehmend von einem fest definierten Ort, während intensiver und schneller Wissensaustausch der Mitarbeiter untereinander immer bedeutender wird. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Deutschen Telekom. Die Studie identifiziert 14 Meta-Trends, die Arbeit in Zukunft prägen werden. Mehr unter www.work.eetiquette.de.

Integration behinderter Menschen: Die Deutsche Telekom unterstützt seit Jahren die berufliche Integration schwerbehinderter Menschen. Die Konzernquote stieg 2013 von 7 Prozent auf 7,3 Prozent. Nur noch sehr wenige Geschäftseinheiten der Telekom erfüllen den Mindestanteil von fünf Prozent nicht. Außerdem sind im Durchschnitt etwa ein Prozent der Auszubildenden schwerbehindert.

Digitaler Hörsaal erfolgreich gestartet: Rund 3.450 Mitarbeiter haben sich für den ersten "Massive Open Online Course" (MOOC) der Telekom beworben, 77 Prozent aus Deutschland und 23 Prozent aus 27 weiteren Ländern. Die Teilnehmer lernen in einem dreimonatigen Kurs neue Methoden zur Entwicklung von Ideen und Produkten kennen. Dozenten renommierter, internationaler Hochschulen und Telekom-Manager referieren im digitalen Hörsaal.

Talentförderung: Bei diesem Sommercamp geht es nicht ums Grillen und Zelten, sondern um handfeste Projektarbeit. Die talentiertesten Auszubildenden und dual Studierenden in den Bereichen IT, Vertrieb und Kundenservice arbeiten mit Experten an konkreten Aufgaben und Lösungen. Mit diesem Förderprogramm bereitet die Telekom schon während der Ausbildung den Weg für eine erfolgreiche Karriere im Konzern.

Hast Du Puls? Die Frage nach dem eigenen Blutdruck sollte sich jeder von Zeit zu Zeit stellen, denn die damit verbundenen Risiken werden oft unterschätzt. An insgesamt 34 Standorten bietet die Telekom noch bis Juni Blutdruckmessungen für ihre Beschäftigten an. Anwesendes Fachpersonal erläutert die Ergebnisse und vereinbart bei Bedarf einen Termin beim Betriebsarzt. Vergangenes Jahr nahmen bereits 3.900 Beschäftigte an der Aktion teil.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.