Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
07. August 2015, Nr. 29

Themen der Woche

Teamwork: Gute Zusammenarbeit ist das Salz in der Suppe für effektive Unternehmen. Die Telekom nutzt dafür unter anderem das Facilitation–Konzept: Probleme werden gemeinsam gelöst und Strategien zusammen entwickelt. So kommt das Wissen einer gesamten Gruppe zusammen. Begleitet wird der Prozess von sogenannten 'Facilitatoren'. Dazu wurden bereits rund 150 Beschäftigte der Telekom ausgebildet.

Elektronischer Klassenraum: Die Digitalisierung der Arbeitswelten ist gerade auch für Führungskräfte eine Herausforderung. Virtuelles Führen und der Umgang mit sozialen Netzwerken gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Telekom hat deshalb für Führungskräfte eClassrooms eingerichtet, in denen sie sich in der Bedienung des Telekom-Social Network schulen lassen können. Unter anderem wird erklärt; wie sie Prozesse in ihren Teams radikal vereinfachen können.

Frauen in Führung: Im vergangenem Jahr haben knapp 40 Prozent Frauen an den internationalen Entwicklungs- und Führungsprogrammen der Deutschen Telekom teilgenommen. Mit diesen Programmen sollen Beschäftigte auf den nächsten Schritt zur erweiterten Führungsverantwortung vorbereitet werden. Ein hoher Frauenanteil in diesen Programmen ist für das Unternehmen wichtig, da die Telekom konzernweit 30 Prozent Frauen in Führungspositionen bringen will.

Eingestellt: Wie bereits 2013 hat die Deutsche Telekom auch in 2014 insgesamt 4.300 neue Mitarbeiter eingestellt. Rund 2.000 mal griff der Konzern dabei auf intern ausgebildete Nachwuchskräfte zurück, mit deren Einstellung unter anderem der Wissensaustausch und das Verständnis zwischen den Generationen gefördert werden .Die externen Einstellungen beliefen sich auf 2.300 Beschäftigte.

Ausgezeichneter Geschäftsbericht: Für ihren Geschäftsbericht 2014 mit dem Titel "Architektur der digitalen Zukunft" ist die Telekom jetzt mit dem Gold Award der LACP (League of American Communications Professionals LLC (LACP) ausgezeichnet worden. Der LACP Vision Awards ist der weltweit größte Wettbewerb zum Thema "Geschäftsberichte". Insgesamt gab es 1000 Einreichungen aus 25 Ländern.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.