Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
4. September 2015, Nr. 33

Themen der Woche

Zukunft Personal: Die Digitalisierung verändert Arbeit auf dramatische Weise. Der Personalvorstand der Telekom, Christian P. Illek, beleuchtet in seiner Keynote auf der Zukunft Personal in Köln sowohl die volkswirtschaftlichen als auch betrieblichen Aspekte dieser disruptiven Veränderung. Aus betrieblicher Sicht muss Arbeit im Ökosystem Digitalisierung neu organisiert werden, so Illek. Zukunft Personal, Köln. 15. September 2015.

Arbeit 4.0: Maschinen werden Kollegen, Kooperationspartner und Kontrolleure sein! Das ist eine von 25 Thesen einer Expertenbefragung mit dem Titel "Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft". Die Untersuchung wurde von der Telekom in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen durchgeführt. Fazit: Die Digitalisierung wird Arbeit dramatisch verändern. Die Personalressorts in den Unternehmen müssen handeln. www.telekom.com/medien.

Mit bei den Klassenbesten: Die Telekom vergleicht sich auch bei der Mitarbeiterbefragung regelmäßig mit anderen weltweit agierenden Technologieunternehmen. Bei der Entwicklung der Mitarbeiter liegt die Telekom in der Spitzengruppe: 72 Prozent ihrer Mitarbeiter stimmen der Aussage zu "Ich konnte in den letzten 12 Monaten meine Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterentwickeln". Im Durschnitt der Top 2 der Vergleichsgruppe sind es nur 71 Prozent.

Gutes für Gutes: Viel zu selten hör, liest oder sieht man von den vielen engagierten Helfern, die sich in Vereinen, sozialen Einrichtungen, Nachbarschaftsinitiativen oder auch privat für Jugendliche und Kinder in Not einsetzen und Gutes tun. Die Telekom sagt diesen Helfern Danke für ihr Engagement und die Hilfe und stellt für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn Tickets zur Verfügung, um den Jugendlichen für einen Tag wieder Freude und ein positives Gefühl , den Sport vermittelt, zu geben.

Safety first: Der Herbst steht vor der Tür – und mit ihm fallendes Laub und früher einsetzende Dunkelheit, die ein erhöhtes Unfallrisiko für alle Verkehrsteilnehmer bergen. Besonders Radfahrer sind gefährdet. Deshalb organisiert die Telekom für ihre Beschäftigten im September und Oktober Aktionstage im Rahmen der Aktion "Bleib fair" des Deutschen Verkehrssicherheitsrates für mehr Sicherheit beim Radfahren.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.