Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
22. Mai 2015, Nr. 18

Themen der Woche

T-Systems - Kontinuierliche Qualifizierung: Wenn Märkte und Anforderungen sich immer schneller ändern, gewinnt Mitarbeiter-Qualifizierung rapide an Bedeutung: ein neuentwickelter Prozess, der Qualifizierungszyklus, hilft bei der punktgenauen Steuerung. Qualifikationen werden so gezielt aufgebaut und Mitarbeiter im Konzern gehalten. Neue Tätitgkeitsfelder in renditeträchtigen Zukunftsthemen können so mit eigenen Mitarbeitern besetzt werden.

HR Factbook 2014: Menschen, Fakten, Entwicklungen. Eine Fülle von Informationen rund um die wichtigsten Mitarbeiterkennzahlen bietet das neue HR Factbook, das jetzt im Internet zu finden ist. Zahlreiche Informationen zur Belegschaft, wie z.B. Angaben zum Beschäftigungsort, zur Altersstruktur oder zum Personalaufwand sind dort übersichtlich zusammengefasst.

Umweltfreundlich: Was tun mit dem gebrauchten Mobiltelefon? Die Deutsche Telekom bietet die Möglichkeit, ausgemusterte Handys in den Telekom Shops und über das Onlineportal Handysammelcenter.de abzugeben. 2014 nahmen das Unternehmen deutschlandweit 153.537 gebrauchte Geräte zurück und führten diese nach professioneller Datenlöschung einer Weiterverwendung oder dem fachgerechten Recycling zu.

Kontakt halten: Nicht nur am Weltelterntag am 1. Juni spielt das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Telekom eine große Rolle. Damit Beschäftigte während der Elternzeit mit ihren Kollegen Kontakt halten können, hat das Unternehmen das Netzwerk "Stay in ContacT" gegründet. Über Telefonkonferenzen und persönliche Meetings halten sich interessierte Eltern so über das Geschehen im Unternehmen auf dem Laufenden.

Future Work: Mit dem Konzernprogramm "Future Work" will die Telekom die interne Zusammenarbeit stärker an den Bedürfnissen einer sich zunehmend digitalisierenden Arbeitswelt ausrichten. Dabei soll noch stärker auf die Ergebnisse geschaut werden mehr Flexibilität bei der Frage nach dem Wie gegeben werden. Vier Bausteine machen "Future Work" aus: Arbeit in offenen Bürowelten, Desk-Sharing, mobiles Arbeiten und ein dazu passender Führungsstil.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.