Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
27. März 2015, Nr. 12

Themen der Woche

Licht aus!: Am 28. März nimmt die Telekom an der weltweiten Earth Hour teil. Dabei schaltet sie für eine Stunde die Beleuchtung am Berliner Fernsehturm, der Servicezentrale sowie der Fußgängerbrücke in Bonn und den Standorten Köln und Darmstadt aus. Die Earth Hour passt zur Strategie des Unternehmens: Klimaschutz hat mit energieeffizienten Rechenzentren und umweltfreundlichen Produkten und Lösungen für den Konzern einen hohen Stellenwert.
http://www.telekom.com/verantwortung/klima-und-umwelt/24254

Gesund bleiben: Am 7. April ist der Weltgesundheitstag. Bei der Telekom hat das Gesundheitsmanagement höchste Priorität. Dazu passt eine Vereinbarung mit dem Sozialpartner zum Belastungsschutz. Es wurden Eckpunkte definiert, die sicherstellen, dass das Thema in Sinne der Beschäftigten umgesetzt wird. Dazu werden Maßnahmen aus der Mitarbeiterbefragung und objektive Kennzahlen, wie zum Beispiel Gesundheits- und Unfallquote, herangezogen.

Mein Chef, ein Tandem: Führung teilen ist doppelter Gewinn, die Chefs haben mehr Zeit für Familie oder Hobby und das Unternehmen bietet attraktive Arbeitsmodelle. Das also ein Führungstandem ein Erfolgsmodell sein kann und die Telekom hier Vorreiter ist, spricht sich langsam rum, auch im Ausland. Eine Delegation des tschechischen Arbeitsministeriums kam daher zu einem Erfahrungsaustausch auch zur Telekom nach Bonn.

Mehr weibliche Bewerber: Die Maßnahmen zeigen Wirkung. Auf ausgeschriebenen Stellen bei der Telekom bewerben sich immer mehr Frauen. Extern liegt dies an überarbeiteten Einstellungsprozessen. Bei interner Stellenbesetzung stellt sich vor allem die intensive Zusammenarbeit mit Frauennetzwerken als Erfolgsfaktor heraus ebenso wie die bessere Sichtbarkeit von Frauen im Unternehmen beispielsweise durch Interessentinnenbörsen.

Erfolgreiches Bologna: Das berufsbegleitende Studium ist bei der Telekom sehr beliebt. In den letzten sechs Jahren haben sich gut 1.100 Mitarbeiter im Rahmen der Initiative Bologna@Telekom für ein Studium neben den Job entschieden. Das Alter der Studierenden reicht von 23 bis 53 Jahren. Rund 50 Prozent der Absolventen haben eine neue Position im Konzern gefunden und 88 Prozent würden jederzeit wieder berufsbegleitend studieren.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.