Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
8. Mai 2015, Nr. 16

Themen der Woche

Digitale Arbeitswelten: Mitte des Jahres startet der Umbau in der Bonner Telekom Zentrale nach den Prinzipien des Konzernprogramms "Future Work". Geplant ist unter anderem die Einführung von offenen Bürowelten, das Teilen von Arbeitsplätzen (Desk-Sharing) und auch die Möglichkeit des mobilen Arbeitens soll weiter gefördert werden. Der Trend zu Digitalisierung ist dabei der Treiber der Entwicklung: Arbeit gestaltet sich kollaborativer, eigenverantwortlicher und partizipierender.

Vorbildlich: Der Telekom wurde Ende April in Berlin im Rahmen des Deutschen Bildungspreises 2015 das Qualitätssiegel "Exzellenz im Bildungs- und Talentmanagement" verliehen. Die TÜV SÜD Akademie und EuPD Research Sustainable Management haben den Deutschen Bildungspreis im Jahr 2012 ins Leben gerufen, um wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Qualitätsstandards im Bildungs- und Talentmanagement zu etablieren.

Hacker abwehren - gewusst wie: "We Care", die Corporate Responsibility-App der Deutschen Telekom, geht in die zweite Runde. In der neuen Ausgabe "Vertraulich" widmet sich das App-Magazin dem Thema Datensicherheit und Internetkriminalität. Nutzer erfahren interaktiv, wie gefährlich Hacker-Angriffe sein können und wie man sich schützen kann. Die Ausgabe ist kostenlos für alle Android und iOS Smartphones sowie Tablet-PCs erhältlich.

Neuer CR-Bericht online: Ab sofort ist der Corporate Responsibility-Bericht 2014 der Deutschen Telekom zu lesen. Der Bericht konzentriert sich stärker als seine Vorgänger auf die für die Telekom und ihre Stakeholder wichtigsten Themen, darunter Datenschutz, Lieferkette und digitale Teilhabe. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung erfolgt im Einklang mit dem international anerkannten Leitfaden der Global Reporting Initiative.

Telekom hilft: Die Telekom unterstützt die Hilfe für die Opfer des Erdbebens in Nepal. Das Unternehmen hat 50.000 Euro an die "Aktion Deutschland hilft" gespendet. Außerdem übernimmt das Unternehmen die Mobilfunkkosten für die Helfer. Das Erdbeben vom 25. April 2015 und zahlreiche Nachbeben haben Nepal mit verheerenden Folgen getroffen. Die Anzahl der Toten ist auf über 3.500 Menschen gestiegen.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.