Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
19. Juni 2015, Nr. 22

Themen der Woche

Mobiles Arbeiten: In Kürze soll in den Niederlanden ein Gesetz in Kraft treten, das Angestellten ein Recht auf das Arbeiten von zu Hause aus einräumt. Die Möglichkeiten, mobil zu arbeiten, zum Beispiel von zuhause oder unterwegs, ist auch ein wesentlicher Baustein der Konzernprogramms Future Work der Telekom. Weitere Bausteine des Programms sind: Verzicht auf feste Arbeitsplätze (Desksharing), Kollaboration in offenen Bürowelten und ein zeitgemäßer Führungsstil.

Qualifikation: Über die Weiterbildungen der Telekom können Beschäftigte ihre Kompetenzen weiterentwickeln und auffrischen. Im letzten Jahr wurden insgesamt 31.160 Seminare von rund 300.000 Beschäftigten besucht. Gut die Hälfte der Seminare wurden zu den Themenfeldern Technik und Informationstechnologie durchgeführt. Die Qualifizierungsmaßnahmen helfen dabei, den Fachkräftebedarf des Konzerns über bestehende Beschäftigte zu decken.

Geniale Ideen: Mitarbeiterengagement sichert Wettbewerbsfähigkeit – das ist die Idee von genial@telekom. Im vergangenen Jahr reichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telekom mehr als 13.200 Vorschläge und Ideen ein. Durch das Engagement seiner Beschäftigten kann sich das Unternehmen nicht nur besser bei neuen Angeboten und Produkten aufstellen, sondern konnte gleichzeitig auch gut 106,6 Millionen Euro einsparen.

MOOC: Massiv open online Course heißen die kostenlosen Online-Kurse der Universitäten. Neu ist, dass auch Unternhemen Moocs anbieten. Beim ersten Magenta Mooc beteiligten sich aus 27 Ländern 3650 Mitarbeiter unterschiedlicher Fachrichtungen, in einer Altersspanne von 18 bis 61 und einem Altersdurchschnitt von 38 Jahren. 100 Ideen und 111 Videos wurden zum Thema "Kundenbedürfnisse" erarbeitet. 72 Prozent der Teilnehmer haben erfolgreich abgeschlossen.

Gefahrensituationen: Diese im Straßenverkehr frühzeitig erkennen, das eigene Fahrzeug beherrschen und dabei auch noch umweltbewusst zu fahren – es gibt viel zu beachten im täglichen Umgang mit dem PKW. Rund 750 Mitarbeiter haben bereits das Angebot von ADAC und Telekom gebucht. Im ganztägigen Training werden neben Theorie auch Brems- und Ausweich-Methoden vor Hindernissen, Gegenmaßnahmen bei Über- und Untersteuern auch das Sprit sparen trainiert.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.