Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
16. Januar 2015, Nr. 02

Themen der Woche

Ja, wir sind mit’m Radl da: Interne Termine finden nicht immer im selben Flur oder Gebäude statt, besonders bei der Telekom mit großen Standorten sind die Gebäude über die Stadt verteilt. Daher bietet die Telekom seinen Mitarbeitern an mittlerweile sechs Standorten Leihfahrräder an. Auch E-Bikes gehören zu dem Angebot. Das schont die Umwelt und sorgt für zusätzliche Bewegung im Büroalltag. Die Leihfahrräder gibt’s in Bonn, Köln, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart und Münster.

Unter Strom: Die Telekom sucht stetig nach verbesserten umweltfreundlichen Antriebssystemen für Fahrzeuge und hat einen der weltweit größten Feldversuche zum Einsatz von Elektroautos gestartet, testet dabei auch Fahrzeuge mit Wasserstoff-Brennzellen und Erdgas. Das Projekt "e-Mobility" soll so wichtige Erkenntnisse für einen möglichen Einsatz von Elektrofahrzeugen im Telekom-Fuhrpark liefern, der mit über 30.000 Fahrzeugen in Deutschland einer der größten Europas ist.

Gold vor dem Müll gerettet: In unserer Gigabit-Gesellschaft geht nichts mehr ohne Smartphone und Tablet. Vielleicht bewahren wir unsere ausgemusterten Lieblinge deshalb lieber in der Schublade auf statt sie zu recyceln. Geschätzte 105 Millionen Alt-Handys trifft dieses Schicksal. Um wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Paladium, Kupfer, Aluminium, Zinn oder Coltan zu erhalten und Schadstoffe zu entsorgen, sammelt die Telekom Althandys, gut 317.000 allein in 2013 und 2014.

Mindestlohn für Praktikanten: Interessante Angebote an Praktikumsplätzen bieten Talenten und Unternehmen große Chancen. Es bietet jungen Menschen die Chance der beruflichen Orientierung mit tiefem Einblick in die Arbeitswelt. Praktika sind ein erfolgversprechender Weg, früh mit Talenten in Kontakt zu kommen und zu bleiben, sie binden hoffnungsvolle Nachwuchskräfte frühzeitig an das Unternehmen und Praktikanten bringen frischen Wind und Impulse aus der Wissenschaft.

Mit Kind und Kegel: Eine Auslandsstation im Job ist für viele erstrebenswert, für manchen bleibt diese ein Traum, etwa Azubis, dual Studierende oder Alleinerziehende. Die Telekom schließt mit ihrem X-Change Programm alle Mitarbeiter ein. HR berät im Vorfeld, hilft beim Umzug, steht den Mitarbeitern während ihres Einsatzes zur Seite. Eine dual studierende, alleinerziehende Mutter konnte durch diese Unterstützung gemeinsam mit Ihrem Kind eine Auslandsstation realisieren.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.