Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
5. Februar 2016, Nr. 04

Themen der Woche

Absolut vertraulich: Schon seit zwölf Jahren können sich Mitarbeiter und Führungskräfte der Telekom bei der internen Hotline SPRECHZEIT anonym beraten lassen. Probleme im Umgang mit Veränderungen, akute Belastungssituationen, familiäre oder berufliche Konflikte - professionell ausgebildete Helfer sind für die Sorgen der Mitarbeiter da. Durchschnittlich 500 Mitarbeiter und Führungskräfte melden sich im Monat, um absolut vertraulich Rat zu bekommen.

Karrierechancen: Spannende Workshops für Studenten bietet die Telekom auf der CeBIT in Hannover vom 14. bis 18. März an. Unter anderem können Besucher für einen Tag in die Rolle eines ICT-Beraters schlüpfen, der Methoden wie Design Thinking einsetzt oder sich in die Welt der iOS-Programmierung entführen lassen. Die Recruiter der Telekom informieren auf dem Messestand C 38 in Halle 4 über Einstiegsmöglichkeiten und offene Stellen.

Silbermedaille: Die Deutsche Telekom belegt beim Frauen-Karriere-Index 2016, wie im Vorjahr, den zweiten Platz. Das Ranking, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, stellt regelmäßig die Aufstiegschancen von Frauen in den Dax-Unternehmen auf den Prüfstand. Obwohl die Telekom mehr Punkte (88) als im Vorjahr erreichte, musste sie sich knapp Hewlett Packard geschlagen geben. HP lag mit einem Punkt vorn. Mehr…

Prosumenten statt Produzenten: Statt auf Mitarbeiter setzen Unternehmen immer mehr auf Kunden. Viele (digitalisierbare) Leistungen werden von Begeisterten freiwillig und unentgeltlich erbracht. Beim Prosumerismus verschwimmen die Grenzen zwischen Produzenten und Konsumenten. Das ist eine der Thesen der Telekom-Studie „Arbeit 4.0“ in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen. Die komplette Studie finden Sie hier.

2,4 Mio. Warnberiefe: Datensicherheit ist noch immer ein verwaistes Thema in Deutschland. Die Telekom verschickt Monat für Monat gut 200.000 Warnbriefe an ihre Kunden, mit dem Hinweis, dass deren Computer schädliche Software verbreiten. Um für das Thema „Sicherheit im Internet“ zu sensibilisieren gibt es seit 2004 den Safer Internet Day auf Initiative der EU. Dieses Jahr ist er am 9. Februar, für die Telekom ist jeder Tag ein Safer Internet Day. Mehr Informationen finden Sie hier.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.