Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
22. Juli 2016, Nr. 26

Themen der Woche

Design Thinking für Mitarbeiter: Erleben, ausprobieren, anwenden – so funktioniert die Innovationsmethode Design Thinking. Mithilfe dieser Methode lassen sich komplexe Probleme lösen und neue kundenorientierte Ideen entwickeln. Neben dem Creation Center der T-Labs beschäftigt sich auch die neu gegründete Telekom Design Academy mit dem Thema. Hier können sich Mitarbeiter der Deutschen Telekom weiterbilden und bei Projekten Unterstützung holen.

Tell me: Ein Pläuschchen in der Kaffeeküche ist damit nicht gemeint. Es steckt ernsthaftes Interesse dahinter, mögliche Verstöße gegen Gesetze und interne Richtlinien aufzuklären. "Tell me" ist ein Hinweisportal, dass die Anonymität des Hinweisgebers wahrt. Es ist aber nicht das alleinige Instrument, um integeres Verhalten zu fördern. In erster Linie geht es um die Unternehmenskultur, um Widerspruchskultur, Vorbildfunktion und den direkten Austausch untereinander.

Cyber Security Summit: Internationale Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Militär und Politik diskutierten auf dem Cyber Security Summit der Münchner Sicherheitskonferenz und der Telekom bisher in ihrer Bonner Zentrale. Dieses erfolgreiche Format wird nun exportiert, der vierte CSS findet im Silicon Valley statt, in Palo Alto. Rund 100 hochrangige internationale Vertreter diskutieren die akuten Herausforderungen, Entwicklung von Normen und Regeln und über Cyber-Krieg. Mehr Infos.

Lebenshilfe: Seit 60 Jahren hilft die TelefonSeelsorge Menschen in Not – deutschlandweit, kostenlos, und 365 Tage im Jahr rund um die Uhr. 1956 vom Berliner Arzt und Pfarrer Klaus Thomas als "Ärztliche Lebensmüdenbetreuung" gegründet, wurden seither rund 45 Millionen Menschen beraten. Die Telekom stellt seit 1997 die technische Infrastruktur und trägt sämtliche Gesprächskosten. Mehr zum Thema gibt es unter folgendem Link.

Grüne Karte: Ob Kundentermin oder Wartungsarbeiten - Telekom-Mitarbeiter müssen mobil sein. Damit das Klima dabei nicht auf der Strecke bleibt, wird auf möglichst umweltfreundliche Mobilität geachtet. Mit über 25.000 Fahrzeugen in Deutschland ist die Telekom-Firmenflotte eine der größten Europas - und eine der nachhaltigsten. 2015 zeichnete die Deutsche Umwelthilfe die Flotte mit der "Grünen Karte" aus. Mehr zum Thema gibt es unter folgendem Link.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden sowie 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2015). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in über 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 225.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro, davon wurde rund 64 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.