Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
2. September 2016, Nr. 32

Themen der Woche

Warnung: Gemeinsam mit der US Universität Berkeley haben die Telekom Innovation das Erdbeben-Frühwarnsystem App MyShake entwickelt- Mit der App werden Android-Smartphones zu einem seismischen Sensornetz zusammengeschlossen – und ihre Besitzer im Ernstfall Sekunden vor einem Erdbeben gewarnt. Mehr dazu in der Telekom-Reihe "Digitale Verantwortung" unter folgendem Link.

Innovationskultur: Die digitale Transformation fordert Konzerne auf, ihre primär effizienzgeprägte Unternehmenskultur grundlegend zu überdenken. Eine zukunftsorientierte Strategie muss innovationsfördernde Elemente beinhalten und diese zum Vorstandsthema machen. Das ist eine zentrale These der Studie "Die Innovationskultur von Konzernen" von der Detecon, einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Mehr zum Thema unter folgendem Link.

Tandem: Arbeitszeitmodelle werden immer vielfältiger: Beim Teilzeit-Tandem der Telekom zum Beispiel teilen sich zwei Mitarbeiter in Teilzeit die Aufgaben einer Stelle. Die Partner teilen sich die Verantwortung. Arbeitszeit und Aufgaben werden individuell festgelegt - beide vertreten den jeweiligen Partner inhaltlich. Ein Tandem kann auch in Führungsposition ermöglicht werden. Jeder Partner erhält einen eigenen Arbeitsplatz und kann die Verteilung der Arbeitszeit selbst gestalten.

Digital@Work ist das Thema des 12. Telekom BarCamp am 20. September in Bonn. Was macht die Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter aus? Kurz nach Bekanntgabe war das BarCamp mit 41 angemeldeten Referenten ausgebucht, was die große Bedeutung des Themas zeigt. Die Vortrags- und Diskussions-Themen der Referenten reichen von "Wie lerne ich digital" über "Agilität und Nearshore", bis "Führen in digitalisierten Unternehmen", "Fehlerkultur" und "Querdenken".

Gold: Der Geschäftsbericht der Telekom ("Antworten auf die digitale Zukunft") für das Geschäftsjahr 2015 hat bei den ARC Awards 2016 insgesamt sieben Preise gewonnen, darunter drei der begehrten Grand Awards und zweimal Gold. Damit hat die Telekom den am besten bewerteten Geschäftsbericht in Deutschland. In diesem Jahr reichten über 2.000 Unternehmen aus mehr als 70 Ländern ihre Berichte ein. Mehr zum Thema unter folgendem Link.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden sowie 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2015). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in über 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 225.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro, davon wurde rund 64 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.