Medien

FÜNFZEILENWOCHE

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die wöchentliche Infomail für Arbeits- und Sozialthemen der Deutschen Telekom.
14. Oktober 2016, Nr. 38

Themen der Woche

Gut gemacht: Im Rahmen von Deutschlands größtem unabhängigen Corporate Social Responsibility (CSR)-Wettbewerb, dem Good Company Ranking der Kirchhoff Consult AG, hat die Deutsche Telekom jetzt mit „Gut“ abgeschnitten. Als „Highlight“ wurde unter anderem die, „überzeugende Darstellung der HR-Strategie mit Digitalisierung im Mittelpunkt; gute Verankerung von Diversity im Unternehmen“ dargestellt. Mehr unter www.kirchhoff.de.

Gegen Hass: Ex-Datenschutzbeauftragter Peter Schaar findet: „Beleidigung ist Beleidigung, auch wenn sie in sozialen Medien stattfindet!“ Im Rahmen der Telekom-Lesereihe „FutuRead“ hat Schaar in der Bonner Zentrale des Konzerns aus seinem Buch „Das Digitale Wir“ gelesen. Er kritisiert, dass gegen Hasskommentare im Netz zu wenig getan wird. Allen, die nicht vor Ort dabei sein konnten, sei folgendes Interview empfohlen: www.wbca.st/o1qTWw

Grippeschutz auf dem aufsteigenden Ast: Mit rund 9000 Impfdosen rechnet die Telekom in dieser Saison. Sie bietet ihren Beschäftigten auch in diesem Jahr kostenlose Impfungen an vielen Standorten an. Der verwendete Vierfachimpfstoff bietet einen umfangreichen Schutz gegen die saisonal kursierenden Grippeviren. Dieser Impfstoff wurde bereits in der letzten Impfsaison verwendet und 8.670 Mitarbeitern verabreicht. 2014 ließen sich 8.233 Mitarbeiter impfen.

Den Keimen an den Kragen: Die Telekom arbeitet an einem einheitlichem Hygieneverständnis. Es ist eine wichtige Voraussetzung, um die Verbreitung von Krankheitserregern einzudämmen. Dabei wird sie unterstützt von Hygiene-Experte Prof. Dr. Martin Exner von der Uniklinik Bonn: Sein Tipp: Hände waschen! Klassische Hygienestrategien bieten ein hohes Maß an Sicherheit vor Infektionskrankheiten. Auch die jährliche Grippeschutzimpfung zählt dazu.

In Sachen Bildung. Junge Medienmacher setzen sich mit dem Thema Bildung auseinander und entwickeln Gedanken, Berichte und Meinungen. Die Ergebnisse des Workshops, bei dem sich Ende September etwa 60 Nachwuchsjournalisten auf Einladung der Telekom in der Hauptstadtrepräsentanz in Berlin trafen, finden sich hier. Ein Preis wurde auch verliehen. Nähere Informationen unter talent2016.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 156 Millionen Mobilfunkkunden sowie 29 Millionen Festnetz- und rund 18 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2015). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-basiertes Fernsehen für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in über 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 225.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro, davon wurde rund 64 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.